Also ich bevorzuge Swoodoo oder gehe ganz klassisch ins Reisebüro. Da finde ich hat man die besten und auch günstigsten Ergebnisse :)

...zur Antwort

Du meinst wohl eher das Wort "Gadget". Da kannst du dir eine Notfalltasche packen mit Heftpflaster, Taschenmesser, Feuerstein, Taschenlampe und Magnesium. Aktuell würde ich dir ein Mückenspray sehr ans Herz legen.

...zur Antwort

Wieso für einen Städtetrip weit reisen, wenn das gute liegt so nah. Hierzu bekommst du ein paar gute Eindrücke in meinen Videos wie zum Beispiel: Binz auf Rügen, Heringsdorf an der Ostsee, Potsdam. Natürlich auch Rom oder Neapel ;-) Falls du noch Fragen hast, ich bin ein Kurztrip-Experte

...zur Antwort

Also sehenswert ist bestimmt das Schutzgebiet südlich von der Stadt Poprad, dort befindet sich ein Weltkulturerbe der Unseco, die Dobsinska Eishöhle. Beim Feiern in der Slowakei, solltet ihr auf jeden Fall auf eure Getränke aufpassen, denn es sind auch Fälle von gepanschten Alkohol in der Slowakei bekannt.

...zur Antwort

Die anderen haben vollkommen Recht. Im Juli und August ist es am teuersten. Diese Zeit würde ich an deiner Stelle vermeiden. Der beste Monat ist der September, es ist nicht mehr so teuer und die meisten Touristen sind auch schon weg. Wir waren im September mal auf Patras und es war traumhaft und günstig.

...zur Antwort

Fahrt an die Ostküste, entweder nach Cala Ratjada, Cala Millor oder Portocolom. Ich fand die Gegend dort sehr schön, weil man dort sehr gut Schnorcheln kann und weil abends auch viel los ist. In Calla Millor kann ich euch das Marins Playa Suites empfehlen.

...zur Antwort

Teneriffa ist doch ein tolles Ziel für einen Langzeiturlaub. Die Sonne scheint fast immer und Ferienwohnungen gibt es dort en masse. Und du hast Recht, auf Teneriffa kann man sehr viel unternehmen, vor allem auch mit Kindern.

...zur Antwort

Ja, das stimmt. Das sollte man so gut es geht vermeiden. Als ich das erste Mal in Russland war, wusste ich das nicht und bin voll in das Fettnäpfchen getreten. Aber die Familie hat es mir nicht übel genommen und mir erklärt, dass man das in Russlands nicht macht, weil es ein böses Omen ist und Streit heraufbeschwören kann.

...zur Antwort

Ich habe Anfang März sehr gute Erfahrungen im Paznaun gemacht. Unser Hotel war nicht überfüllt und die Pisten waren auch nicht sehr voll, wie jetzt im Dezember, Januar oder Februar.

...zur Antwort

Sehr gut hat mir die Insel Kythira zwischen Kreta und der Peloponnes gefallen. Gefallen hat mir die Insel, weil es dort wirklich traumhafte Strände gibt und die Insel vom Massentourismus noch verschont geblieben ist. Alles dort ist toll. Die Restaurants, die Bars und die Einheimischen. Wer es nicht besonders laut mag, ist dort am richtigen Ort. Denn Tipp habe ich mir damals auch aus dem Internet geholt und ich war nicht enttäuscht.

...zur Antwort

Da gibt es so einige. Da ich die Berge sehr gerne mag, kenne ich mich ein wenig aus. Empfehlen kann ich dir die Ottenalm am Walchsee und den Grasberg in Garmisch. Letztere Tour ist aber ziemlich steil und kurvig. Ihr solltet also geübt sein. Meines Erachtens ist diese Tour für Kinder nicht besonders geeignet, weil einfach zu steil. Die Tour haben wir mal zu Silvester gemacht. Ist aber schon lange her.

...zur Antwort

Das sehe ich genauso. Posen ist eine schöne Stadt, aber fünf Tage sind eindeutig zu viel. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Altstadt und im Zentrum. Ich denke, dass drei Tage vollkommen ausreichend sind. Die Domkirche und das Rathaus solltest du dir unbedingt anschauen.

...zur Antwort

Wenn es euch dahin zieht, dann fahrt doch. Man kann auch an der Nordsee tolle Sachen unternehmen. Drachensteigen lassen geht bei Wind immer wunderbar! Und wie heißt es immer so schön: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung?! :)

...zur Antwort

Natürlich kannst du jetzt auch hin. Die machen jedes Jahr ein Mordsevent wenn Halloween ist. Dann wirds für euch bestimmt noch spaßiger!

...zur Antwort

Das sollte kein Problem sein, weder im Hostel noch in der Jugendherberge. Die würden sich doch ins eigene Fleisch schneiden, wenn sie eine Altersbeschränkung einführen würden. Es ist eben eher auf junge Leute ausgerichtet, ich kenne aber auch genug "ältere", die immer noch auf Reisen ins Hostel gehen.

...zur Antwort

Zum Wandern kann ich dir auf keinen Fall zu einer Jeans raten, es sei denn, du machst nur einen längeren Spaziergang ;) Aber wenn du richtig in die Berge gehst, reibt die Jeans irgendwann und das kann sehr unangenehm werden. Schau dich nach einer Outdoorhose um (die haben inzwischen ja viele verschiedene Namen). Sie sollte aus leichtem Material sein (gibt ja auch verschiedene) und am besten auch atmungsaktiv. Es gibt welche, bei denen du den Wadenteil abmachen kannst, so hast du morgens, wenn noch etwas kühler ist, eine lange, und später eine kurze Hose. Spart schonmal ein Kleidungsstück, wenn man nicht genau weiß, wie das Wetter wird. Wenn du jetzt nicht allzuoft wandern gehst, tuts für dich vielleicht auch eine Hose aus einem der Discounterläden, die haben die immer mal wieder im Angebot. Die sind per se nicht schlecht, aber für häufige Wanderungen würde ich dir eher zu einer aus dem Sportgeschäft raten. Preislich machen die von den bekannten Marken keine großen Unterschiede; ansprobieren würde ich deshalb einfach mal einige und schauen, welche am besten sitzt.

...zur Antwort

Ich kann es zwar nicht aus eigener Erfahrung sagen, aber Freunde von mir waren vor 2 Jahren in Rumänien unterwegs und waren begeistert. Es ist wohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht immer ganz einfach, aber es hat immer alles geklappt. Und ein bisschen Abenteuer gehört ja zu ner Backpackertour auch dazu. Ist also empfehlenswert und auch sehr günstig.

...zur Antwort

Du hast doch nur 14 Tage, da wäre es doch sehr schade, wenn du die meiste Zeit davon im Auto verbringst. An deiner Stelle würde ich mir lieber ein paar interessante Sachen raussuchen und dann dort in aller Ruhe was unternehmen. Sonst lohnt sich der lange Flug ja eigentlich nicht...

...zur Antwort

Welches Fassungsvermögen du brauchst, kannst letztendlich nur du entscheiden. Such doch mal alles mögliche zusammen, was du mitnehmen möchtest und schau, wieviel es wird. Wenn dein Freund seinen Rucksack schon hat, pack deine Sachen da mal rein und dann wirst du merken, ob du weniger hast/ brauchst oder ob es zuviel ist. Wollt ihr denn auch wandern? Ich bin nämlich selbst oft unterwegs und habe gerade erst ein Video zum Packen eines Rucksacks gemacht :)

http://www.reisefrage.net/video/richtiges-bepacken-eines-reiserucksacks
...zur Antwort