Teneriffa nur für Rentner?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wieso sollte Teneriffa nur für Rentner interessant sein?

Die Insel ist soooo groß und vielseitig – es haben alle Altersklassen dort ihren Spaß.

Allein die wunderbare Landschaft lädt zum Wandern (RICHTIGES Wandern, kein Spazierengehen) ein. Der Teide mit seinen über 3.000 Metern kann eine Herausforderung sein. Es gibt wunderschöne kleine Orte zum Bummeln und urige Lokale, in denen man herrliche Tapas genießen kann. Auch für Radfahrer ist die Insel sehr vielfältig.

Selbst in den grässlichen Touristen-Hochburgen im Süden der Insel werden eine Menge sportliche Aktivitäten im oder außerhalb des Meeres angeboten. Es gibt eine Vielzahl an Lokalen (gerne auch britische Pubs) mit jungem Publikum …

Also, was willst Du mehr?

Die Insel ist nicht nur was für Rentner. Wandern, schwimmen, shopping, hier ist für jeden was gegeben, wer Trubel und Hitze mag sollte Playa de las Americas bevorzugen, Ruhe, und vor allem Grün und eine Fauna, in Puerto de la Cruz.

Besonders zu empfehlen ob Jung oder Alt ist für mich der Loro Parque und die Meeresschwimmbäder in Puerto de la Cruz Ich bin fast 40 und war öfters dort :-) also auch was für Jüngere :-))

Ich glaub das ja gar nicht. Bekommt eine Reise geschenkt und will auch noch rummeckern. Ja wo gibt es denn so was!?!? Du wirst der alten Lady nochmal richtig dankbar sein, daß sie dich mit eingeladen hat. Darauf wette ich. Ich wünsche euch auf jeden viel Spaß auf Teneriffa!!!

Was möchtest Du wissen?