Keine Stornierung trotz Stornoversicherung bei lastminute.de

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstens: Ja. Eine Krankenversicherung darf auch verkauft werden, wenn Du nicht krank wirst.

Zweitens: Die Antwort, dass keine Stornierung möglich ist, ist natürlich Blödsinn. Die Stornierung ist immer möglich, wenn auch mitunter mit 100 % Verlust des Reisepreises verbunden.

Drittens: Wann ein Versicherungsfall eintritt, hängt an den Versicherungsbedingungen, die wir nicht kennen. Und ob Du überhaupt eine Versicherung abgeschlossen hast, oder sie Sir nur angeboten wurde, geht aus Deiner Frage auch nicht hervor.

Wenn der Job wirklich so gut ist, schei$$ auf die paar Kröten. Sonst rede mit dem arbeitgeber, dass Du schon gebucht hattest usw. Sind ja nicht aus Prinzip Unmenschen dort.

Eine Stornoversicherung deckt nicht alles ab. Hast du dir denn durchgelesen wann sie greift? Normalerweise deckt sie die Kosten bei Todesfall der nächsten Verwandten, wie Eltern, Großeltern, Geschwister. Oder wenn du aus medizinischen Gründen nicht verreisen darfst. Aber Gründe wie "wir reisen nicht, da wir uns getrennt haben" oder dein Fall, wird durch diese Versicherung nicht abgedeckt.

Das stimmt so nicht ganz - es gibt durchaus Stornoversicherungen, die plötzliche Arbeitslosigkeit, überraschende neue Stelle, notwendig gewordene Nachprüfungen in der Schule u.v..m. abdecken - das geht aus den einzelnen Versicherungsbedingungen hervor (die man sich vor Abschuß einfach durchlesen sollte!), es gibt keinne "grundsätzlichen" Umfang der Haftung!

0

Die Storniversichreung zahlt nur bei guten Gründen. Todesfälle, Krankheiten und so weiter. Alles genauere sollte in den AVB der Versicherung stehen!

Was möchtest Du wissen?