Kann man im November (erste Hälfte) mit passablem Wanderwetter an der Amalfiküste rechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

November ist November. 

Kein Mensch kann Dir heute sagen, ob es regnerisch sein wird. Dessen ungeachtet gibt es (bei ähnlichem Klima) sehr interessante (Fern-) Wanderstrecken an der Costa Brava. 

Bei schlechtem Wetter kann man dann dort auch nach Barcelona, Girona, Figueres & Co ausweichen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Amalfiküste betet jetzt jeder und jede mit viel Kerzenopfer um ausgiebig Regen, da das Wasser inzwischen so knapp ist, dass es vielerorts dort bereits zu Rationierungen kommt - also könnten im November diese Wünsche vielleicht in Erfüllung gehen!

Natürlich hoffen aber alle (wie überall in Italien südlich von Rom), daß es deutlich früher so weit ist, also könntest Du im November wieder Glück haben!

Also - wer soll Dir diese Frage ernsthaft beantworten? Der Rat von tauss, nach Spanien auszuweichen, ist vielleicht nicht schlecht. Aber da hat sich vielleicht die Landschaft bis dahin noch nicht so recht von den vielen Bränden des Sommers erholt.

Andererseits war in der ersten Novemberhälfte in den letzten Jahren in den Alpen durchaus angenehmes Wanderwetter - entscheiden kannst Du nur selbst, was Du machen willst.

Wer wagt, gewinnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Pech haben. Genauso gut kannst du aber auch Glück haben und bestes Wetter erwischen. Das kann man nie genau sagen. Zum Glück. Und man kann auch bei schlechtem Wetter eine gute Zeit haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?