Ist ein Hotel in New York Long Island gefährlich wenn "ohne Mann"?

3 Antworten

Long Island ist ziemlich gross.

Ich frage mich, wo genau auf Long Island Sie waren? (Oder meinen Sie etwa 'Long Island City' in Queens? Das waere was ganz anderes und doch ein kleineres Gebiet. LIC ist auf jeden Fall sicher)

Wie jede grosse Stadt, muss mann etwas vorsichtig sein. Als New Yorker selbst, kann ich aber bestaetigen, dass es im allgemein eine ziemlich sichere Stadt ist.

Wenn Sie zu anderen Moeglichkeiten als Long Island auch offen sind, vielleicht interessieren Sie sich fuer ein Homestay in Queens?

Wir bieten ein kleines, nettes Zimmer an. Absolut keine Sorgen notwending was die Gegend (Astoria) angeht. Sehr sicher, gute Nachbarschaft und 15 Minuten bis zum Manhattan.

Was will mann mehr?! :-) [...]

 - (USA, New York, New York hotel)

Nicht wegen einer 'Gefährlichkeit', sondern eher um des Erlebnisses willen würde ich mit Teenagern unbedingt in Manhattan übernachten! Gerade abends wird's doch erst interessant! Es gibt, bei den YMCAs angefangen bis zu den off-Soho Suites http://www.offsoho.com/ auch dort preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten!

Und Long Island wäre mir defintiv zu weit weg, dann noch eher Staten Island oder New Jersey...

es ist nicht ganz einfach diese frage mit gutem gewissen zu beantworten, wenn doch was passiert, was ja immer und überall der fall sein könnte, machst du dir vorwürfe. auch wenn "was wäre wenn gedanken" nicht weiter helfen, sie kommen dann ja doch immer... ansonsten kann ich mir deinem eigenen eindruck nur anschliessen, ich habe new york auch überhaupt nicht als gefährlich empfunden, wir waren im winter gerade erst, zwei frauen. allerdings ist verantwortung für teenager eben ein anderes kapitel. also einsperren könnt ihr euch ja nicht, also fahren und erleben, die nötigen vorsichtsmassnahmen sind dir ja bestens bekannt. viel spass! ist bestimmt toll für die "kinder"!

Was möchtest Du wissen?