Ist ein Besuch von San Remo empfehlenswert, welche Sehenswüdigkeiten gibt es?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da musste ich nur ich meine Oma fragen: "San Remo ist sicher die bekannteste und von meiner Oma am meisten geliebte Stadt der Riviera dei Fiori (Blumenriviera). Auch im November kann es hier milde, sonnige Tage geben, und bereits im März lockt der Strand die ertsen Besucher." Ich weiss ja nicht, wie alt du bist.... aber in den 60 Jahren waren das Casino und der Schlagerwettbewerb d e r Hit: "San Remos berühmtes Art-Nouveau-Casino stammt aus dem Jahre 1905. Es beherbergt nicht nur Konferenzräume und Spielsäle, sondern auch ein Thea­ter, in dem jedes Jahr das italienische "Festival della Canzone" ausgetragen wird. Canzone - das ist das italienische Wort für ein Lied, bzw. einen Schla­ger." Also, meine Oma steht drauf und irgendwann fahre ich auch einmal mit - bis jetzt ist noch nix daraus geworden, kommt aber noch ;-)

San Remo lässt sich mit allen Sinnen zu Fuß entdecken. Wir haben außerhalb geparkt und sind entlang der beiden Häfen (Yachten gucken, Hafenatmosphäre schnuppern) Richtung Innenstadt spaziert, sind durch die Altstadt und "Neustadt" gebummelt, auch Shoppen lässt sich hervorragend.

Die eigentliche Sehenswürdigkeit der Stadt waren für mich aber die zahlreichen Villen und zugänglichen Parkanlagen mit der üppigen Vegetation (näheres dazu kannst du hier nachlesen: http://www.sanremoguide.it/de/dettaglio.cfm?cod_livello_01=13&cod_livello_02=27)

Was möchtest Du wissen?