Sehenswürdigkeiten bei Fahrt München Wien

4 Antworten

Wenn Du Tiere magst, dann lohnt ein Besuch auf Europas grösstem Gnadenhof "Gut Aiderbichl". Er ist kurz hinter Salzburg bei Henndorf am Wallersee. Man kann dort eine gemütliche Zeit unter vielen Tieren verbringen und auch sehr gut vegetarisch essen.

Es lohnt sich auf jeden Fall einen Halt in Salzburg einzulegen. Die Stadt ist wirklich sehenswert. Mir hat besonders die Festung Hohensalzburg gefallen und das Schloss Hellbrunn. Wenn du klassische Musik magst, kannst du dir noch das Geburtshaus Mozarts anschauen.

Viele Wege führen von München nach Wien. Da du dir für die Fahrt jedoch Zeit nehmen kannst empfehle ich dir, die wie ich meine landschaftlich schönste Strecke mit mehreren sehenswerten Orten.

Du fährst von München über Rosenheim Richtung Prien am Chiemsee, weiter nach Salzburg, dann Richtung Mondsee, Attersee, Traunsee und Gemunden. Dann weiter Richtung Wels und Linz, dann Melk, St. Pölten , Wien.

Die Sehenswürdigkeiten in Bayern sind dir sicher wohlbekannt, besonders der Chiemsee, die Frauen- oder Herreninsel, mit Kloster und Schloss, auch Aschau usw. Der Chiemsee und Umgebung ist ein herrliches Stückchen Erde.

Danach geht es nach Salzburg mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, welche hier schon erwähnt wurden. Dann fährst du Richtung Mondsee, Attersee Richtung Gemunden am Traunsee, ob du dort irgendwo Halt machen möchtest bleibt dir überlassen, landschaftlich schön ist es dort überall. Als nächste Sehenswerte Ziele wären dann Linz mit schöner Altstadt ein Halt wert, Melk mit Stift und St. Pölten mit Altstadt zu nennen.

Was möchtest Du wissen?