Kleiderordnung bei Sehenswürdigkeiten in Thailand?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Antwort von Lotusteich möchte ich noch etwas ergänzen. Bei insgesamt 4 touristischen Sehenswürdigkeiten in Thailand, nämlich dem Wat Phra Keio & Königspalast; dem Sommerpalast bei Bang Pa-In; dem Wat Mahatat in Phitsanuloke und dem Bergtempel Wat Doi Suthep bei Chiang Mai ist die Kleidervorschrift, wie von Lotusteich beschrieben, ein Muss. Die Hosen, sowohl bei Männern, als auch bei Frauen, müssen ganz nach unten gehen, Dreiviertelhosen gehen nicht, bei Frauen, die einen Rock tragen, muss dieser über die Knie gehen. Wer ein langärmliges Hemd trägt, darf die Ärmel in den besagten Anlagen nicht hochkrämpeln. Sandalen mit Riemen gehen nur in Verbindung mit Socken.

Ja, gibt es in der Tat. Nicht nur im Tempel, auch allgemein gilt schulterfreie Kleidung bzw. ein Spaghettiträger-Top als unfein, auch wenn die meisten Touristen damit rumlaufen. Im Tempel sollte dies aber absolut tabu sein. Zwar gibt es in vielen Tempeln kein geschriebenes Gesetzt, das die Kleiderordnung regelt, im Wat Phra Kaeo jedoch schon. Dort müssen Schultern und Knie bedeckt sein, lange Hosen bei Männern, und sowohl vorne als auch hinten geschlossene (!) Schuhe getragen werden. Hält man sich nicht daran, muss, bzw. kann man sich vor Ort dementsprechende Kleidung ausleihen.

Insgesamt spielt Kleidung in Thailand keine unwichtige Rolle, man sollte stets darauf achten, sauber und halbwegs ordentlich gekleidet zu sein und gerade in Städten auf allzu freizügige Sommerkleidung verzichten.

Hallo, ich komm gerade zurück aus thailand. bis auf der königspalast in bangkok wurde nicht sehr stark auf die kleiderordnung geachtet. dennoch bin ich der meinung, dass ein respketvoller umgang mit den sitten des besuchten landes immer angebracht ist. notfalls nachfragen, die thailänder reagieren grds sehr vertändnisvoll und hilfsbereit.

ein paar tips zum verhalten in thailand: http://www.urlaubs-info.com/asien/thailand/koenigreich-siam-urlaub-in-thailand/

eigendlich hat man nich so die kleiderordnung in temple aber soll man auch moegslich so anziehen dass der moenche nich in der schlimme gedanken kann besonders bei die frauen sonnst ist allet klar und fuehst dir vie zuhause in der temple

Abgesehen von der Kleiderordnung bei religiösen Örtlichkeiten wird in Thailand auf saubere, ordendliche Kleidung ein sehr grosser Wert gelegt. Natürlich kann man sich wie sehr viele Touristen nicht daran halten ohne deswegen an Touristenortern Schwierigkeiten zu bekommen.

Ich weiss aber ganz genau was Thailänder von diesen Leuten halten und wie sie darauf reagieren. Meist wird man dir oberflächlich gesehen freundlich begegnen, aber niemand wird wirklich etwas mit dir zu tun haben wollen. Man wird niemals wirklich akzeptiert werden sondern als der letzte Abschaum betrachtet.

Schaue dir die Einheimischen, die eigentlich sehr arm sind, an und du merkst schnell was angebracht ist. Zumal wir es uns ja finanziell leisten können.

Bei Behördengängen ist ein ordentliches Aussehen ein absolutes MUSS.

Was möchtest Du wissen?