Kleiderordnung bei Sehenswürdigkeiten in Thailand?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort von Lotusteich möchte ich noch etwas ergänzen. Bei insgesamt 4 touristischen Sehenswürdigkeiten in Thailand, nämlich dem Wat Phra Keio & Königspalast; dem Sommerpalast bei Bang Pa-In; dem Wat Mahatat in Phitsanuloke und dem Bergtempel Wat Doi Suthep bei Chiang Mai ist die Kleidervorschrift, wie von Lotusteich beschrieben, ein Muss. Die Hosen, sowohl bei Männern, als auch bei Frauen, müssen ganz nach unten gehen, Dreiviertelhosen gehen nicht, bei Frauen, die einen Rock tragen, muss dieser über die Knie gehen. Wer ein langärmliges Hemd trägt, darf die Ärmel in den besagten Anlagen nicht hochkrämpeln. Sandalen mit Riemen gehen nur in Verbindung mit Socken.

eigendlich hat man nich so die kleiderordnung in temple aber soll man auch moegslich so anziehen dass der moenche nich in der schlimme gedanken kann besonders bei die frauen sonnst ist allet klar und fuehst dir vie zuhause in der temple

Hallo, ich komm gerade zurück aus thailand. bis auf der königspalast in bangkok wurde nicht sehr stark auf die kleiderordnung geachtet. dennoch bin ich der meinung, dass ein respketvoller umgang mit den sitten des besuchten landes immer angebracht ist. notfalls nachfragen, die thailänder reagieren grds sehr vertändnisvoll und hilfsbereit.

ein paar tips zum verhalten in thailand: http://www.urlaubs-info.com/asien/thailand/koenigreich-siam-urlaub-in-thailand/

Was möchtest Du wissen?