Ist die Golden Gate Bridge zu lang um sie zu fuß zu besichtigen?

3 Antworten

Als guter deutscher Wanderfreund, sollte dies überhaupt kein Problem darstellen! Da es die Idylle jedoch stören kann die Brücke nur neben einer lärmenden Straße kennezulernen, rate ich auch dazu ins nahe Umland zu gehen und nahe am Ufer auf einer Wiese die Brücke von der Ferne und in Ruhe zu genießen.

dito! das schaffst Du locker, glaub mir. und ansonsten kannst du ja auch auf der hälfte stehenbleiben, den ausblick genießen und wieder umkehren:-) Dann viel SPaß im Urlaub! Da wär ich jetzt auch gerne, echt!

Du sollest unbedingt auch mal zu Fuß über die Golden Gate Bridge gehen. Es ist wunderschön und nicht zu lang. Außer man ist vielleicht gehbehindert. Du hast eine tolle Aussicht. Falls Du in San Francisco bist und ein Geräusch hörst, das so klingt wie ein Nebelhorn dann schnell zur Brücke oder in die Nähe davon. Es ist ein Anblick den ich nie vergessen werde.

Absolute Zustimmung, bin auch komplett zu Fuß hin- und zurückgegangen. Einfach schön. Insges. ca. 5,4 km. Man muss ja keinen Gewaltmarsch daraus machen.

0

Was möchtest Du wissen?