Hat schon mal jemand HRS Deals genutzt und Erfahrungen gemacht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe einen HRS Deal gebucht. Asten Village, Stay & Relax Hotel   in Winterberg. Das Hotel war eine Katastrophe, sehr runtergekommen und dreckig, besonders das Haus 6.  Der Zusatz Stay and Relax ist schon ein Witz.  Hier sind auch auf verschiedenen Portalen sehr negative Bewertungen zu finden.  Ich habe jetzt eine Woche lang versucht, mit HRS wegen dieses Deals Kontakt zu bekommen. Ich habe auf diverse emails  noch nicht einmal eine Antwort erhalten. Ich kannte das Hotel noch aus früheren Zeiten, unter deutscher Leitung, das war noch alles soweit o.k., daher hatte ich leider auch keine Veranlassung, nach neueren Bewertungen zu suchen.  Nun ist das Hotel unter holländischer Leitung, nichts ist in Ordnung. Es ist mir unerklärlich, dass solche Hotels als "HRD Deals" verkauft werden. Die angegebenen 3 Sterne sind ein Witz. Ich werde nie wieder HRS Deals buchen. 

Ich buche nicht gerne bei HRS, da erstens die Stornierungsbedingungen nicht flexibel sind, zweitens Extraleistungen zwar im Angebot enthalten sind, aber dann doch oft nicht zur Verfügung stehen.

Ich buche pro Woche ca. 10-15 Hotelübernachtungen, da ich für das Geschäftsreise-Management in unserem Unternehmen verantwortlich bin. Wenn ich eine Plattform nutze, dann hotel.de! Ich habe hier etwas über einen sogenannten Club für Geschäftsreisende gelesen, wo man schnell an günstige Hotelangebote kommt: http://www.spesen-ratgeber.de/neu-club-fur-geschaftsreisende/

Ich möchte das eventuell ausprobieren. Hat jemand Erfahrung damit?

Ich buche häufiger über HRS, da es ja auch eine feine App gibt, das ist praktisch, wenn ich unterwegs bin. Ich kann Bube nur zustimmen, dass man immer vergleichen soll, ob das Angebot wirklich günstig ist. Ich habe aber auch schon richtige Schnäppchen mit HRS Deals machen können. Ich habe den Eindruck, dass man vor allem einen Vorteil hat, wenn man so Restkontingente bei teuren Hotels buchen kann. Die sind dann deutlich günstiger. Bei kleineren und ohnehin nicht so teuren Hotels sehe ich nicht so deutliche Unterschiede, da kann man auch gut direkt im Hotel oder über andere Anbieter buchen. Es gibt ja häufiger mal so zusätzliche Sachen wie z,B. eine Flasche Wasser oder einen Bademantel sonst was für HRS Kunden, da hab ich komischerweise noch nie was bekommen (habe es aber auch noch nie eingefordert).

Ein Hotel in Trier - ueber HRS gebucht- war vor Ort 20 € günstiger . Seitdem vergleiche ich die HRS Preise IMMER mit den Preisen der entsprechenden Hotel Homepage und habe auch schon Preisgleichheit festgestellt. Dann wird natürlich beim Hotel direkt gebucht.

HRS ist übrigens auch gerade vor Gericht mit dem Ansinnen unterlegen, die angeschlossenen Hotels zu zwingen, daß die über HRS immer die günstigsten Preise anbieten müssen!

0
@Roetli

Ja, und etliche Hotels haben sich HRS entzogen, da es die Provision von 13 auf 15% erhöhen wollte.

0

Das es über ein Portal teurer sein muss ist doch logisch. Schließlich wollen alle Beteiligten nochmal zusätzlich verdienen.

Ich habe öfter ueber HRS gebucht und war zufrieden. Beim letzten Mal hat mir der Hotelier gesagt, wenn ich direkt bei ihm gebucht haette , hätte ich ein besseres Zimmer bekommen. Seitdem vergleiche ich HRS und das Hotel direkt.

Ich nutze selten HRS, weil die Stornierungsbedingungen oft nicht sehr flexibel sind! Deshalb bevorzuge ich booking.com, wo ich meist bis zum Vortag noch kostenlos stornieren kann - und die versprochenen Extras, liebe Lillllye, bekomme ich auch unaufgefordert :-)!

Ganz Deiner Meinung,dasselbe habe ich hier auch schon wiederholt geschrieben!

0

danke für den Tipp :) ich werde mal häufiger bei booking.com schauen...

0

Was möchtest Du wissen?