griechische Inseln: erst vor Ort buchen imJuli/August?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in Griechenland findet man immer (auch im Sommer) eine Unterkunft bei Einheimischen, die privat vermieten. Da würde ich mir persönlich überhaupt keine Sorgen machen. Allerdings sollte man nicht allzu anspruchsvoll sein. Aber schließlich ist es das einfache Leben, das Griechenland so reizvoll macht, oder?

Falls Du Dich über die aktuelle Touristenlage der einzelnen Regionen/Inseln informieren möchtest, empfehle ich Dir, in dieses Forum http://www.in-greece.de/griechenland/forum zu schauen.

hallo Romy0, dankesehr! anspruchsvoll bin ich vielleicht auf lage der pension und ausblick aus dem zimmer, ansonsten reicht mir ein einfaches zimmer , allerdings weiss ich nicht, ob ich ohne klimaanlage auskommen würde. ich kann kein griechisch, weiss nicht, ob das dann privat ein problem sein könnte?

0
@stina

Hallo,

man kommt überall wunderbar auch ohne griechische Sprachkenntnisse zurecht. Da Du aber auf eine der Inseln (Samos, Ikaria) möchtest, ist es dort sowieso ziemlich touristisch.

Viele Griechen sprechen ein wenig englisch oder deutsch, und falls nicht, sind sie meist rührend bemüht, einem mit Händen und Füßen ;-) zu helfen. Auf diese Weise lernt man diese Menschen am besten kennen.

Also trau´ Dich ....

1
@RomyO

Hallo, eigentich würde ich eine untouristischere Gegend bevorzugen... zuerst hatte ich mich u.d. für Pilion interessiert, aber es bleibt da wohl das Problem mit den Busverbindungen...ich lasse mir aber sehr gern etwas empfehlen.

0
@RomyO

Danke für das Sternchen.

Ich wünsche Dir eine herrliche Zeit in diesem schönen Land. Lass´ es uns wissen, wo es letztlich hinging.

0

Auch ohne Auto kommt man durch und unter. Selbst zur Hauptsaison....

Ich habe die besten Erfahrungen gemacht, mich bei Individualtouren in Tourismusbüros (oft schon an den Flughäfen vor Ort!) meine Wünsche vorzutragen und die besten Tipps bekommen ... Nicht nur in Griechenland.

Wenn man in und von der Gegend ohne Auto dennoch was mitbekommen will, sollte in der Nähe aber zumindest eine Bushaltestelle und ein Fahrradverleiher sein.... Auch hierzu kann man Infos einholen.

hallo tauss, danke! ich hatte u.a. ikaria und samos ins auge gefasst. habe aber bei ikaria angst, es gibt zuwenig öffentliche busse dort. falls du auch auf einer kleineren insel gute erfahrungen hast, würde ich mich freuen, du schreibst sie mir! LG Stina

0
@stina

Schau' Dir mal den kleinen Ort Ireon auf Samos an. Gefiel mir gut. Kommt m. E. Auch Deinen Vorstellungen nahe. Mit Bus in die Umgebung. Allerdings nicht in den Westen der Insel. Ich kann allerdings nicht sagen, ob sich der Fahrplan mit der Krise weiter ausgedünnt hat.

0

Hallo stina, das glaube ich dir das es sehr viele Infos sind! Nun Kokkari fanden wir prima. Wir waren im Studios Penelope (Sun Rise Beach) Haus an der Bucht (sh. Foto direckt vom Bett aus gemacht)! Ein steinwurf entfernt ist ne kleine Taverne und der Ort in ca. 5 Minuten zu erreichen. Über das Busfahren kann ich Dir leider nichts genaueres berichten, da wir einen Mietwagen hatten. Viel Erfolg beim Aussuchen!

samos - (Griechenland, Hochsaison, Zimmersuche)

Was möchtest Du wissen?