Freiburg - Bretagne

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abgesehen von vielen Campingplätzen in der Bretagne (siehe http://www.bretagne-netz.de/) selbst lohnt auch die fahrt dahin - bin selbst oft mit Bulli dahin gedüst - und habe ebenfalls ab Mont Saint Michel die Küstenroute bis weit in den Westen ins Finistere und dann Richtung Süden durchs Morbihan genommen. Hab Autobahnen gemieden und bin deshalb auch mal in Städten wie Auxerre oder Troyes, auch Fontainebleau und Versailles gelandet. Auch Orleans, Lisieux oder Rouen oder ein Abstecher an die Landungsstrände am Omaha Beach hab ich mitgenommen...

In der Tat haben wir in Troyes spontan übernachtet und ich war ganz entzückt von den alten, gebrechlich wirkenden Fachwerkhäuschen. Eine schöne, freundliche, unspektakuläre Stadt.

0
@Norah72

Hallo Norah72, wo in Troyes habt ihr denn übernachtet? (Wir fahren diesen Sommer die gleiche Strecke)?

0

Ich würde einen Zwischenstopp in Dijon (Camping Lac Kir) vorschlagen oder in Fontainebleau, dort gibt's ausserhalb der Stadt viele Campingplätze. Vielleicht auch Versailles als Zwischenstopp (dort gibt's ebenfalls genügend Campingplätze). Zum Zeitvertreib wäre auch die Stadt Versailles sehr nett, wer kein Interesse hat, muss nicht unbedingt ins Schloss, obwohl's fast zu einer Frankreichreise dazugehören tät. <Es gibt an allen drei Orten wenigstens noch einiges zu sehen. Paris würde ich jedenfalls grad mal sehr grosszügig umfahren. Zu spezifischen Campingbus-Plätzen habe ich leider keine Ahnung.

Zwei Wochen Rundreise Frankreich - Tipps?

Hallo,

eine Freundin und ich (beide 20) möchten diesen Sommer zwei Wochen durch Frankreich reisen - leider geht das nur im August (mache mir etwas Sorgen wegen Hitze, Überfüllung und Preisen...ist es wirklich so schlimm zu der Zeit?).

Wir kennen uns beide nicht aus in Frankreich, abgesehen von Paris, deswegen freuen wir uns über jegliche Tipps.

Wir hatten jetzt überlegt, die erste Woche durch die Normandie und Bretagne zu fahren, uns kleinere Orte anzuschauen, vielleicht auch Mont-Saint-Michel, und die Landschaft zu genießen.

Und dann als zweite Etappe runter in den Süden zu fahren, um noch ein bisschen Strandurlaub zu machen. Ideal wäre dabei ein schöner (billiger?) Ort, von dem aus vielleicht die ein oder andere Stadt an der Cote d'Azur (oder auch weiter westlich) erreichbar ist, sodass wir vielleicht noch ein, zwei Städte oder die Schlucht von Verdon besichtigen könnten.

Da wir, wie es aussieht, mit 20 noch kein Auto mieten können, wären wir auf Züge angewiesen.

Was haltet ihr von dem Plan? Ist der Weg vom Norden ganz in den Süden gut machbar, oder würdet ihr uns eher davon abraten? Sollten wir uns eher auf ein Gebiet festlegen? Da schrecken wir vor der Cote d'Azur etwas zurück, weil sie so teuer und überfüllt sein soll zu der Zeit. Andererseits gibt es dort die meisten Orte zu sehen, und ein paar Tage Strand wäre auch toll..

Städte- und Verbesserungstipps sind sehr willkommen!

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Welche Skigebiete liegen der Nähe von Freiburg?

Ich überlege, mir für ein Skigebiet eine Saisonkarte zu holen. Es sollte möglichst in der Nähe von Freiburg sein. Kann mir da jemand etwas empfehlen?

...zur Frage

Gibt es in der Bretagne auch schöne Badestrände?

Möchte einen weißen Fleck auf meiner Landkarte, die Bretagne, erkunden. Ich interessiere mich für Kultur, bin zugleich gerne am Meer und beim Baden. Fotos von der Bretagne zeigen ja oft eine raue Küste, deshalb meine Frage: Gibt es in der Bretagne auch schöne Badestrände?

...zur Frage

Spezialitäten, die man in der Bretagne kosten muss?

Also in Frankreich habe ich mich ja schon sehr lecker "durchgefressen", aber was speziell die Bretagne angeht bin ich noch unerfahren!

Was darf ich auf der Reise durch die Bretagne an Spezialitäten nicht verpassen?

...zur Frage

Kann man in Camaret sur Mer mit einem Fischerboot mit raus zum fischen?

Soweit ich weiß wird in Camaret sur Mer noch regelmäßig gefischt. Ist das überhaupt richtig? Wenn ja, gibt es dann die Möglichkeit gemeinsam mit einem Fischer und seinem Fischerboot in aller Herrgotsfrühe aufs Meer zu fahren?

...zur Frage

Welche Reisezeit ist für Mont St. Michel empfehlenswert?

Ist eine bestimmte Reisezeit für Mont St. Michel zu empfehlen? Ich würde die Insel gern besuchen, wenn die See schön rau ist und Nebelschwaden darüber hinweg ziehen. Wann finde ich diese Bedingungen vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?