Bekommt man bei Ryanair kostenloses essen auf dem Flug?

7 Antworten

Ganz ehrlich: Ryanair ist der letzte Dreck: nicht selbst (!) rechtzeitig vorher online ingecheckt: saftige Strafgebühr. Sie wollen gar mit einem Koffer verreisen:irre Aufschläge, dass sogar die Lufthansa plötzlich billiger wird. Das Handgepäck muss auf den Zentimeter genau passen ! Etwas zu trinken oder Essen an Bord: das kostet. Schon beim Online-checkIn überall versteckte Zusatzgebühren (Kreditkarte, Zwangs-Sitzplatz-Reservierung) etc. etc. Wer spontaner lediger Harz IV Empfänger mit 10,0 Kilo-Rucksack in den exakten Ryan-Air Maßen ist, für den ist das die perfekte Fluggesellschaft, mit entspanntem Reisen und Service für ganz normale Menschen hat das aber überhaupt nichts mehr zu tun....

Meine Liebligsseite ist Flugsuchseite ist http://www.jetradar.de/?marker=15048 . Vor allem wegen der Möglichkeit sich die Verbindungen auf einer Karte anzuschauen. Dass hilft wenn man nicht an einen bestimmten Flughafen gebunden ist.

Bei Ryanair gibt's absolut nichts umsonst, selbst das bezahlen kostet Geld ganz zu schweigen von der Gebühr für's Gepäck die manchmal höher ist als der nackte Flugpreis. Bevor man Billigflieger nimmt sollte man unbedingt den Endpreis mit einem Linienflieger vergleichen, denn manchmal sind die im Endeffekt sogar billiger

Was möchtest Du wissen?