Bekommt man bei Ryanair kostenloses essen auf dem Flug?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bei Ryanair gibt's absolut nichts umsonst, selbst das bezahlen kostet Geld ganz zu schweigen von der Gebühr für's Gepäck die manchmal höher ist als der nackte Flugpreis. Bevor man Billigflieger nimmt sollte man unbedingt den Endpreis mit einem Linienflieger vergleichen, denn manchmal sind die im Endeffekt sogar billiger

Nein, definitiv nicht. Dafür aber hat Ryanair definitv fast immer die mit Abstand günstigsten Preise, auch brutto. Wenn man dann noch ein paar Regeln beachtet (Zahlung mit MasterCard, nur Handgepäck, Reisezeitpunkt, Buchungszeitpunk, siehe auch http://www.bus2fly.de/2010/07/bearbeitungsgebuhr-vermeiden-3/), wird es wirklich günstig. M.E. die einzige Flugggesellschaft, bei der man die beworbenen Angebote ziemlich häufig auch bekommt. Wenn ich für 120,- € mit vier Personen nach Faro an die Algarve fliege (und zurück), leiste ich mir gerne eine Kaffee für 4,- € an Bord. Im Übrigen ist Ryanair beim Handgepäck mit 10 kg sehr großzügig im Vergleich zu den Mitbewerbern. Es gilt aber, man bekommt das, was man bezahlt. Ganz wichtig bei Ryanair ist: Was im Kleingedruckten steht meinen sie auch! Das heißt:

  • Ein Stück Handgepäck ist ein Stück und keine Laptoptasche, Duty Free-Tüte oder Handtasche extra
  • 10 kg sind 10 kg und nicht 11 kg
  • Checkin-Schluss 40 Minuten vor Abflug ist nicht 35 Minuten, dann hat man Pech gehabt.
  • etc.

Mein Fazit ist: Ryanair legt Regeln fest, die es ihnen ermöglichen, so günstige Flüge anzubieten. Wenn man sich an diese Regeln hält, kann man gut mit Ryanair fliegen. Verletzt man diese Regeln, hat man ein Problem. Guten Flug Geert

Update: Nur die Zahlung mit der MasterCard prepaid ist kostenlos, aber kein Problem.

0
@geka57

Das liegt daran, weil jede Airline mindestens eine kostenlose Zahlungsart anbieten muss. Die MasterCard prepaid ist die am wenigsten verbreitete Karte, daher hat sich Ryanair für diese entschieden. Extra für Ryanair habe ich mir so eine Karte besorgt, absolut kostenfrei, ohne jegliche Gebühren. Wenn man viel mit Ryanair fliegt spart man nochmals eine Menge Geld.

0

Liebe/r geka57,

bitte achte in Zukunft darauf, dass wiederholtes Posten derselben links hier als Werbung aufgefasst wird und auf dieser Plattform nicht erlaubt ist.

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-Support

0

Würden Flugzeuge auf Dampfbetrieb laufen, müsstest Du bei Ryanair noch Kohlen schippen.

Der Grundpreis mag gelegentlich günstig sein, aber sonst kostet da alles extra. Der Toilettengang noch nicht, das war nur ein mal laut geäusserter Gedanke des Ryanair-Chefs. Dass man für die Sauerstoffmasken bei Druckabfall in der Kabine ebenfalls extra Münzen einwerfen muss, ist ebenfalls ein böses Gerücht, das die Konkurrenz streute.

Aber kostenlose Snacks oder Getränke brauchst Du nicht zu erwarten.

Ganz ehrlich: Ryanair ist der letzte Dreck: nicht selbst (!) rechtzeitig vorher online ingecheckt: saftige Strafgebühr. Sie wollen gar mit einem Koffer verreisen:irre Aufschläge, dass sogar die Lufthansa plötzlich billiger wird. Das Handgepäck muss auf den Zentimeter genau passen ! Etwas zu trinken oder Essen an Bord: das kostet. Schon beim Online-checkIn überall versteckte Zusatzgebühren (Kreditkarte, Zwangs-Sitzplatz-Reservierung) etc. etc. Wer spontaner lediger Harz IV Empfänger mit 10,0 Kilo-Rucksack in den exakten Ryan-Air Maßen ist, für den ist das die perfekte Fluggesellschaft, mit entspanntem Reisen und Service für ganz normale Menschen hat das aber überhaupt nichts mehr zu tun....

Meine Liebligsseite ist Flugsuchseite ist http://www.jetradar.de/?marker=15048 . Vor allem wegen der Möglichkeit sich die Verbindungen auf einer Karte anzuschauen. Dass hilft wenn man nicht an einen bestimmten Flughafen gebunden ist.

bei ryanair gibt es alles! aber man muß auch alles bezahlen :) es gibt getränke, burger und jede menge duty free sache...vom eau de toilette bis zum silberring. ...

ich finde das ok, da ich eh kein flugzeug food vertrage und habe dafür einen billigen und sicheren flug.....sicher, da ryanair laut statistik mit zu den 5 sichersten airlines der welt gehört..

jedenfalls findet man alle notwendigen infos bezüglich ihrer frage also zur verpflegung bei ryanair hier: www.megaflieger.de/billigflieger-ryanair_14.html ...da heißt es übrigens auch: allen Ryanair-Passagieren ist gestattet, eigene Mahlzeiten mit an Bord zu bringen, heiße Getränke sind aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen.

Ryanair ist die Airline, bei der man demnächst vermutlich auch fürs Fliegen Münzen einwerfen muss ... :-)

Nein, im Ernst: Ryanair ist eigentlich dafür bekannt, dass hier nichts umsonst ist und dass man neben dem Flugpreis so gut wie jede Leistung gesondert bezahlen muss - und das ist manchmal nicht ohne. Selbst fürs Einchecken am Schalter wird etwas verlangt, wenn Du's selber machst, kostet es nichts.

Ich würde auch vorher vergleichen. Oftmals ist das Fliegen mit anderen Airlines, wie z. B. TUIfly oder auch AirBerlin günstiger.

Bei Ryanair gibt es kein Essen und auch keine Getränke (gratis). Ich persönlich kann mich aber manchen Unmut hier nicht anschließen. Auch die Kommentare "mit anderen Airlines kann man billiger fliegen, wenn man alles zusammenrechnet" sind nicht ganz richtig. Man muss wissen, was man will. Schon öfter bin ich mit Ryanair z.B. nach London geflogen und habe für Hin- und Rückflug €6,00 bezahlt. Selbst wenn ich noch die Bahnfahrt vom Flughafen Stansted in die City rechne bin ich wesentlich günstiger als mit Lufthansa oder BritishAirways. Das ist so! Ich benötige keinen Koffer, also habe ich auch keine Koffergebühr. Wenn ich diese nun dazurechne, bin ich evtl. beim gleichen Preis. Essen kann man sich wunderbar selber von zuhause mitnehmen. Schmeckt sowieso oftmals besser als diese Snacks bei den Kurz- bis Mittelstrecke Flügen. Getränke kann man sich am Flughafen kaufen (nach der Sicherheitskontrolle), immer noch billiger als an Bord. Außerdem soll das Verbot von Flüssigkeiten eh demnächst aufgehoben werden.

Man sollte nicht immer sagen, bei Ryanair kostet alles extra, sondern Ryanair bietet Flüge im Baukasten-Prinzip an. Man bezahlt nur das, was man auch benötigt. Komischerweise gibt es bei der Bahn auch keine Getränke oder Essen umsonst. Wenn ich da 5 bis 6 Stunden von Bremen nach München fahre, was dann?! Komischerweise beschwert sich da Niemand, sondern es ist völlig normal... Warum bei Ryanair?

Wie schrieb die WELT so schön:

Reisen mit Ryanair ist wie Sex mit der Domina – masochistisch, erniedrigend, aber garantiert freiwillig. Wer mit den Iren abhebt, liebt Fesselspiele, bei denen andere das Sagen haben.

Es gibt nichts, aber wirklich gar nichts, was bei Ryanair umsonst ist. Die Toilettengebühr war übrigens nur ein PR-Gag, aber mit weiteren Gebühren ist auch künftig zu rechnen. Deren Einfallsreichtum ist unerschöpflich.

Hallo schulermittler,

immer wieder Antworten, da muss ich jetzt undbedingt auch meinen Senf zugeben (obwohl ich mich eigentlich beherrschen wollte).

Liebe Leute, ihr wollt immer noch günstiger in einen traumhaften Urlaub starten, aber keine Abstriche machen? Wie soll das funktionieren? Für mich ist Ryanair, ob mit oder ohne Essen, ein Vorreiter; eine Fluggesellschaft, die mit modernen Fliegern durch die Gegend fliegt. Wenn man früh genug bucht, kann man fürn Appel und Ei von A nach B fliegen. Und die paar Regeln, an die man sich halten muss, macht man doch gerne für den (unschlagbaren) Preis oder? Mein Gott, kein Mensch ist auf einem kurzen Flug bisher verhungert. Was spricht dagegen, dass du dir zu Hause ein Broetchen schmierst un nach dem Check In `ne Brause für 3,00 Euro holst? Oder einfach den Flug ohne Essen und Getraenke überstehst? Ist das wirklich so schlimm???

Ich glaube, dass viele Menschen noch gar nicht erkannt haben, was Ryanair ihnen für Möglichkeiten bietet... Und ja klar, für weniger bezahlen müssen Menschen auch von ihrer Erwartungshaltung runter. Das ist wie im wahren Leben: Eine Hand wäscht die andere! In diesem Sinne: Guten Flug!

DH! Ich finde, dass du das sehr gut zusammengefasst hast. Fliegen ist nicht mehr wie früher ein Gesamtpaket, sondern halt von A nach B kommen (je nachdem, wie man fliegt und wieviel man bereit ist, dafür auszugeben). Ich glaube, kein Mensch braucht bei 4h irgendetwas zum Essen (das hatte der Fragesteller evtl. auch gar nicht gemeint, es ist immer nur so nette Abwechslung). Wir hatten jetzt bei unserem Ägyptenflug ein Rührei und ein Sandwich (Condor und TUIFly), das war beides so gruselig, da hätte ich gut drauf verzichten können, aber darum geht es doch nicht wirklich. Safety först ;-) Und wer mehr Luxus möchte, muss halt bisschen mehr ausgeben. So einfach ist das.

0
@Endless

Wenn man bzgl. Gepäck und Ausrüstung nur minimal vom Standard abweicht, ist Ryanair teurer als andere Anbieter- also vorher vergleichen. Es gibt Dienstleistungen, die von der Airline erst gar nicht angeboten werden. Von einem Dienstleister erwarte ich weiterhin ein Sozialverhalten oberhalb des Prollniveaus, soviel zu meinen Erfahrungen mit Ryanair.

LG

0

Hallo schulermittler,

kostenloses Essen- nein! Wenn es nicht zu teuer wäre, würde Ryanair Schleudersitze mit Münzeinwurf einbauen, wer nicht einwirft, wird gefeuert!

Was unterscheidet Ryanair von einem Viehtransport? Auf einem Viehtransport kriegen die Tiere zu essen und zu trinken.

LG

Sachlich kann ich dir leider nicht zustimmen. Aber sarkastisch bist du voll im Kommen! :-)

0

Ich finde es sehr befremdlich, wenn so ein "Sschtuss.." zu RYANAIR geschrieben wird und ärgere mich noch zusätzlich darüber diesen Mist überhaupt noch zu lesen. Zukünftig buche ich lieber einen günstigen Flug bei RYANAIR innerhalb Europas, damit ich sinnvoll meine Zeit damit verbinge.

0
@Seehund

Noch was, lieber Pemo, es tut mir ja soooo leid, dass ich etwas negatives über deinen Arbeitgeber geschrieben habe [...]

0
@Seehund

Hallo Seehund, immer diese Unterstellungen oder unqualifizierten Annahmen, aber zum Fakt, RYANAIR ist nicht mein Arbeitgeber, nur ich fliege viel damit. Ich bin u.a.mit RYANAIR rd. 80 x geflogen und kann also ein Wörtchen mitreden. Hält man sich an die vorher bekannten Vorgaben und Richtlinien,( vor lesen kann nämlich zum im Vorteil sein und ich kann "es" !), denn ansonsten braucht man ja bei RYANAIR nicht zu buchen, so kann man sehr günstig innerhalb Europas rum fliegen. Und Essen gekommt man dazu auch noch an Bord, nur man kann es wie im Baukastensystem zusätzlich im Flugzeug dazu kaufen oder man nimmt sich etwas mit ins Flugzeug und isst es während des Fluges. In diesem Sinne einen guten Flug, auch mit RYANAIR oder Luthansa + Co.

0
@pemo1

Lieber Seehund, lieber pemo1,

kleinere Meinungsverschiedenheiten oder Missverständnisse wird es hier immer geben. Auf Beleidigungen oder Kommentare, die nicht zum Thema gehören, möchte ich euch dennoch bitten, in Zukunft zu verzichten.

Ein friedliches Miteinander in der Community liegt allen am Herzen und ist mit einem freundlichen Umgangston leichter zu wahren.

Viele Grüße,

Caro vom Support

0
@rfsupport

Wer das Schwert erhebt, wird von ihm getroffen, reagieren halte ich für OK.

LG

0

Nein, bei Ryanair gibt es nichts was nichts kostet. Nun habe ich sogar gehört das selbst der Gang zur Toilette Geld kosten soll.

Bei Ryanair bekommt man auf dem Flug nix gratis! Sie denken ja schon über eine Toiletten-GEbühr nach. Außerdem entpuppt sich der Flug als Verkausflug. Lose, Parfum und weiß der Geier was nch wollen sie dir andrehen. Man hat keine ruhige Minute!

Ich liebe es zu fliegen. Aber mit Ryanair würde ich nicht mal fliegen, wenn ich den Flug für einen Nuller bekommen könnte... Weil es eben echte Geier sind.

Ich liebe auch das Fliegen, auch mit RYANAIR! Ich habe jedoch den Eindruck, dass Du überhaupt noch noch nicht mit RYANAIR geflogen bist, sonst würdest Du als Flug-Liebhaber nicht so negativ über RYANAIR schreiben. PS: Es bleibt uns "mündigen" Menschen völlig frei überlassen, mit dem zu Reisen oder zu fliegen, mit dem wir wollen. Und RYANIAR hat u.a. uns Europäeren gezeigt und vorgemacht, wie günstig man Europa näher kennen lernen kann. Ansonsten hätte LUFTHANSA und Co. in der Vergangenheit sicherlich nicht die Preise für Flüge innerhalb Europas auch so günstig gemacht.

0
@pemo1

Schön, dass die Linie offensichtlich ihren eigenen Blog hat. Mehr hier: http://flyryanair.wordpress.com/kontakt/

Über die Privatheit dieses Blogs möge sich jeder dort selbst ein Urteil bilden.

Natürlich kann ich mich irren, aber ich frage mich, warum die Autoren dort im Impressum anonym auftreten.

Bei Beanstandung dieses Kommentars möchte ich an die Einordnung der Website von KaeptnKoc durch den support erinnern. Ich möchte das nicht kritisieren, nur vergleichbar machen.

LG

0

Was möchtest Du wissen?