Hallo Oxy,

kommt ja auch drauf an, welche Leistungen inkluisve sind und so weiter. Manchmal sind 3 Tage nicht viel teurer als ein einzelner Tag. am betsen vorab bei einem großen Anbieter buchen. das ist immer am sichersten. Der ADAC hat eine App zum Preisvergleich.

Grüße Infoboy

...zur Antwort

Hallo Namaste,

es kommt halt drauf an, was Du machen willst. wenn Du nur mal 2 Tage einen Ausflug planst, reichen natürlich 3 Tage. Wie schon hier gepostet, vergleiche einfach mal die Preise für 3 und 7 Tage. Keine Ahnung, wie der öffentliche Nahverkehr vor Ort entwickelt ist. Wahrscheinlich ist es aber bequemer, einen Mietwagen zu nehmen. Ich glaube beim ADAC gibt es auch Gomera im Angebot.

Vielleicht kannst du nach deinem Urlaub hier schreiben, wie deinen Erfahrungen waren.

Grüße Infoboy

...zur Antwort

Hallo Gonzalo,

Innerhalb der USA kannst Du natürlich durch alle Bundesstaaten fahren, wie Du willst. Wenn Du es auch an einem anderen Ort abgeben willst, fällt meist eine Einwegmiete an. Teilweise ist auch die Abgabe in Kanada möglich.

Nach Mexiko rüber darfst du auf keinen Fall mit dem Mietwagen fahren!

Bezüglich Einwegmiete berechnet jeder Vermieter, also zum Beispiel Hertz, Alamo oder National seine eigenen Gebühren. Also gut vergleichen.

Grüße Infoboy

...zur Antwort

Hallo Sweti,

so eine Roller-Tour hat schon was, aber bei einer längeren Strecke ist der Mietwagen natürlich besser geeignet. Am besten für Inseltouren einen Mietwagen vorab hier in Deutschland buchen und vor Ort dann mal einen Roller für eine Fun-Tour ausleihen.

Grüße Infoboy

...zur Antwort

Hallo Notorious,

es gibt bei verschiedenen Auto Brokern extra Pakete, in denen das GPS schon mit inklusive ist. Schau mal bei holiday autos nach. Das ist meist günstiger als es vor Ort dazuzubuchen.

Man kann natürlich auch ohne, Straßenkarten gibt es ja an jeder Tanke. Aber richtig entspannt fährt man halt nur mit GPS.

Viel Spaß in USA

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.