Hallo,

im Raum Meran, würde ich bei der Kellerei Meran direkt anfragen, ob sie die Anzeige evtl aushängen könnten. (www. kellereimeran .it/de)

Die haben den direkten Draht zu den Weinbauern vor Ort.

...zur Antwort

Also so lange euer Hotel nicht in der hintersten Ecke von Südtirol ist, gibt es jede Menge zu tun. Also Sport bzw. Wanderungen kannst du für 10 Tage auf alle Fälle was finden, je nach dem wie fit ihr seid und wie eure Ausrüstung ist, dann könnt ihr auch mal schwerere Touren machen. Ausrüstung: ganz wichtig gute Schuhe, Sonnenhut bzw. -creme sind auch sehr sinnvoll. Auf meinem Profil findest du unter den Tipps (Für Südtirol Interessierte!) jede Menge Touren (und bei jeder Tour welche Kondition bzw. Ausrüstung gefragt ist). Auf dieser Seite findest du auch Infos zur Kultur, bzw. du kannst beides Verbinden. Wenn ihr dann mal eine Shoppingtour in den Städten machen willst, hast du bei den Städten auch eine gute Auswahl.

Ich persönlich kenne den Hochseilgarten in Terlan, den finden deine Töchter vielleicht ganz lustig...Direkt daneben gibts dann auch noch eine Pizzeria/Pub/Restaurant. Da kann man ganz gut essen. Du kannst den Hochseilgarten übrigens schon mal von der Straße aus anschauen... aber es gibt noch andere.

Selbst wenn das Wetter sch*** wäre, hättet ihr noch genug zum unternehmen... wenn du uns sagst, wo ihr in Südtirol Urlaub macht, dann kann ich dir genauere Tipps dazu geben.

lg

...zur Antwort

Hallo Mountain,

ich würde auf alle Fälle die Winterpromenade besuchen, die ist meist nicht so überlaufen und da gibt's nette Cafés.

Schloss Trauttmansdorff ist mit dem botanischen Garten und dem Museum über die Tourismusgeschichte in der Gegend auch nicht zu vergessen.

Als Essensvorschlag kann ich dir das Bistro von Seibstock empfehlen, (Eingang Geschäft) ist in einem Keller, im Sommer sozusagen fein kühl und man bekommt was wirklich Gutes... vorausgesetzt du magst auch die Südtiroler Küche probieren :)

Entlang des Tappeinerweg (Meraner Seite, denn der Weg endet Richtung Algund) findest du einige "ältere" Gebäude, die dich vielleicht auch interessieren könnten. Architektur: die Lauben (Altstadt) in Meran sind dann definitiv ein Muss.

Wenn du in der Mitte der Lauben stehst (Kreuzung) gehst du nicht Richtung Passer, sondern Richtung Tappeinerweg. Da findet ihr ein kleines Geschäft mit lustigen Tshirts, vielleicht findet ihr da mal ein anderes Souvenir ;)

Kurzum Infos über Meran findest du auf den verschiedenen Portalen der Kurverwaltung und Meraner Land aber diese Seite ist auch recht gut: http://www.sentres.com/de/meran

Viel Spaß in Meran!

...zur Antwort

Über Bozen geht's sicher zügiger, angenommen, die Autobahn wechselt nicht gerade zu einem Parkplatz und es sind nicht hunderte von Baustellen offen. Die Fahrt über den Jaufenpass ist auch wetterabhängig, aber bei super Wetter sicherlich sehens- bzw. fahrenswert!!! Bei der Straße sollte man aber eine kurvenreiche, auf und ab Straße lieben.

Über Bozen ist schlichtweg eine Autobahn und dann di MeBo nach Meran. Nach Google Maps gibts nur 4 Minuten Unterschied und dabei ist's über dem Pass schneller!

...zur Antwort