Brauche ich für Südtirol einen Italienisch Crash-Kurs und könnt ihr mir einen empfehlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, westlich Corvara (echtes Südtirol) einschl. Bozen nur Deutsch sprechen!! Corvara + SO davon freundlich lächelnd italienisch sprechen, ist jedoch kein Muss. Im "echten" Südtirol radebrechend italienisch sprechen ist NO GO! MfG

Hier haben wohl ein paar Patrioten geantwortet. :)

Man braucht in Südtirol wirklich kein Italienisch, aber es schadet auch nicht, wenn man das eine oder andere weiß. Aber das funktioniert evtl. auch mit einem Mini-Wörterbuch. Oder jemand ansprechen, ob das einer übersetzen kann.

Viel Spaß im Urlaub!

keine Sorge, da versteht jeder Deutsch, sogar die dort wohnenden Italiener. Die müssen das nämlich in der Schule lernen. Also keine Angst und viel Spaß im Urlaub :)

Genau - immerhin ist Deutsch neben Italienisch gleichberechtigte Amtssprache im heutigen 'Alto Adige' (und noch sind Italiener in der Minderheit)

2
@lesefreund

Man sollte den Text eines Links vielleicht genau lesen: "In Italien gibt es vor allem Italiener, die Deutschen sind eine Minderheit. In Norditalien gibt es aber eine Gegend – Südtirol – wo die Italiener in der Minderheit sind und die Deutschen in der Mehrheit...!.

0
@Roetli

Hinsichtlich der sprachlich-kulturellen Differenzierung setzt sich die Wohnbevölkerung Südtirols gegenwärtig zu zwei Dritteln aus deutschsprachigen Südtirolern, (nicht aus Deutschen) und zu einem guten Viertel aus italienischsprachigen Südtirolern zusammen.

1

Was möchtest Du wissen?