Der größte Unterschied zwischen den verschiedenen Arabisch ist zwischen dem Maghreb und dem Marrakescharabisch. Doch selbst in diesen zwei Regionen unterscheiden sich die Dialekte teils fast so stark, wie bei uns sich das Französisch vom Deutschen. Durch den Koran und heutzutage auch durch das Hocharabisch im Fernsehen (Al-Jazeera) kann man jedoch zumindest davon ausgehen verstanden zu werden, wenn man das moderne Hocharabisch beherrscht. Selbst verstehen benötigt jedoch ein sehr kundiges Ohr!

...zur Antwort

Eine Bekannte (eine blonde Deutsche) leistete vor kurzem dort ihren Freiwilligendienst. Je nach Region kann es sehr nervtötend sein, ständig angestarrt und leider manchmal auch betatscht zu werden, erzählte sie. Trotzdem hat sie das Land so in ihr Herz aufgenommen, dass sie fast jährlich zurückreist!

...zur Antwort

El Guano kenne ich direkt nicht. Jedoch bieten Supermärkte (zu meist überhöhten) Preisen alles an, dass das europäische Herz begehrt. Mit dem kosten von einheimischer Nahrung wäre ich bei Kindern äußerst vorsichtig. Selbst, wenn es feine 5-Sterne Restaurants sind, ist das Essen trotzdem so anders, dass auch Erwachsenenmägen eine Zeit zum gewöhnen brauchen. Ruf am besten beim Hotel an und frage nach, ob es einen europäischen Supermarkt in der Nähe gibt. Dann brauchst du nicht alles mitzuschleppen, musst aber mit hohen Preisen rechnen.

...zur Antwort