Frage von roterapfelbaum, 53

Zwischenstopp gesucht! In welchen Ortr1 Nacht bleiben auf unserer Rückfahrt vom Atlantik bei Bordeaux nach Stuttgart? Stimmungsvolle Altstadt?

Antwort
von cucamonga, 20

Wir Stuttgarter sind gerade zurück von einer Reise in die Dordogne und Umgebung, also nicht so weit weg von Bordeaux. Unser Zwischenstop war in Beaune und weil es uns dort so gefiel machten wir auf der Rückfahrt dort wieder Halt.

Beaune ist eine wunderschön erhaltene alte Stadt voller Leben. Für uns war es auch ideal weil man gleich im Zentrum drin ist und die Größe der Stadt überschaubar ist. Überrascht waren wir von dem quirligen Leben und der Schönheit der liebevoll gepflegten alten Architektur. Unser Wohnmobil stellten wir auf einen zentral gelegenen öffentlichen und kostenlosen Parkplatz mit großen Bäumen ab und konnten dort unkompliziert übernachten. Es gibt auch viele Hotels.

Kommentar von Patrick26 ,

Dem kann ich zustimmen. Vor allem gibt es tolle Restaurants und Weinkeller in Beaune. 

Beste Grüsse, 

Patrick

Antwort
von rosenkranz, 22

Die Frage ist: Muss es unbedingt eine französische Stadt sein? Ich persönlich würde da die Zwischenübernachtung wohl in Genf einlegen. Schöne Stadt, relativ direkt hinter der Grenze, Lage am See - da kann man leicht einen netten Abend verbringen.

Generell würde ich aber auch nicht für die Übernachtung nach einem Ort suchen, sondern eher grundsätzlich überlegen, ob ich unterwegs etwas sehen will. Es gibt ja zwischen Bordeaux und Stuttgart nicht nur Städte, sondern z.B. auch Nationalparks.

Und je nachdem, was für eine Route sich da ergibt, kann man dann immer noch nach einer passenden Übernachtungsmöglichkeit schauen. Da braucht es dann nur noch ein sauberes Zimmer, das nach Möglichkeit nicht direkt an der Autobahn oder einem Flughafen liegt. Im Schlaf ist es dann relativ egal, in welcher Stadt das Hotel liegt. :)

Antwort
von Roetli, 40

Da bietet sich Besancon auf ziemlich genau halber Strecke geradezu an - eine mittelgroße Stadt mit großer Vergangenheit und entsprechend prächtigen Gebäuden in der Altstadt! Das Hotel Sauvage kann ich sehr empfehlen oder, weil günstiger aber auch einfacher, das Hotel du Nord - beide in der Altstadt gelegen.

Noch schöner fände ich ja, ca. 100 km westlicher, den deutlich kleineren Ort Beaune - sehr gemütlich. Dort kann ich leider keine Hotels aus eigener Erfahrung empfehlen, in der Altstadt gab es aber einige, die sehr hübsch aussahen.

Antwort
von tauss, 34

Da liegt natürlich einiges Interessantes an der Strecke... Clemont- Ferrand böte sich an oder, schon näher an Stuttgart für die letzte Etappe, Dijon. Beide Städte sind durchaus einen Besuch wert. 

Kommentar von tauss ,

Wenn Ihr die nördlichere Route wählt wäre natürlich, als kleinere mittelalterlich geprägte Stadt, Avallon zu nennen. Bildhübsch ;)))

Antwort
von annemaier, 18

da würde ich Dijon empfehlen: die Hauptstadt Burgunds. ein denkmalgeschütztes Viertel, Stadtpaläste, zahlreiche Kirchen, Herzogspalast; die Möglichkeit, Weingüter in der Umgebung zu besuchen.

Zu empfehlen: das Hôtel des Ducs in guter Lage: rue Lamonnoye 5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten