Wohin zum Windsurfen im Februar/März?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gran Canaria eignet sich auf für den Anfänger. Im Süden gibt es einfache Spots mit Sandstrand und moderaten Winden. Für die besseren geht man dann nach Pozo Izquierdo oder im Winter auch, je nach Wind in den Süden, Playa del Ingles oder Maspalomas.

Ich bin jedes Jahr im Frühling in Dahab/Ägypten. Nicht zum Windsurfen, sondern zum Tauchen, kann dort aber die ganzen Windsurfer gut beobachten. Es gibt sowohl Einsteigerkurse, auch Fortgeschrittene haben bei dem ständigen Nordwind ihren Spaß.

Wassertemperatur um die 21°, Luft zwischen 25 und 30, nachts angenehm kühl - und nach Sharm gibt es immer mal einen günstigen Flug. Von dort kannst Du Dich dann per Minibus für 100 ägyptische Pfund die 80km nach Dahab fahren lassen. :-)

Mir fällt da als erstes die Insel Fuerteventura ein. Durch den Nordostpassat surft man hier das ganze Jahr.

Was ist mit den Kykladen!Paros soll ganz gut sein!

Was möchtest Du wissen?