Alleine nach London oder Paris, wie findet ihr das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar ist so eine Reise lohnenswert!!!

Und gerade bei zwei solchen mega spannenden Städten, wo es so unendlich viel zu unternehmen und entdecken gibt ist es - meines Erachtens nach - manchmal sogar besser solche Städte alleine zu erkunden.

Selbst zwei gute Freunde wollen nicht immer das Gleiche sehen, unternehmen oder haben das selbe Tempo bei Stadtbummel, Shopping oder Museumsbesuch. Ich habe z.B. in Paris manchmal nur einfach gerne stundenlang in den Cafes gesessen und dem geschäftigen Treiben der Pariser und Touristen zugesehen.

Dafür habe ich auf dem Eiffelturm fast einen ganze Tag zugebracht. Beides ohne das irgendjemand mir sagte: "Komm, lass mal weitergehen oder was anders machen"
War einfach nur ein grandioser Trip! Viel Spaß

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Reise, Frankreich, England)  - (Reise, Frankreich, England)

Ich finde die Idee toll und finde es gar nicht komisch, alleine zu reisen! Beide Städte sind super, obwohl ich London immer den Vorzug geben würde. Und mit Sicherheit wirst Du ein oder mehrere weitere Male dorthin reisen, dann vielleicht auch mit Freunden oder Familie. Insofern, wenn Du jetzt Zeit und Lust hast, dann mach es ruhig alleine. Langweilig wird es sicher nicht, ich finde auch, dass man alleine viel mehr sehen und aufnehmen kann und auch spontan Pläne ändern.

Viel Spaß!

1

Danke an alle für die tollen Antworten! Das hat mich echt motiviert. Ich denke, ich werde die Reise in Angriff nehmen.

1

Hallo,

bist du männlich oder weiblich?

Ist eigentlich auch egal... ob sich etwas "lohnt" definiert ja jeder Mensch anders. Hat es sich für dich "gelohnt", wenn es die ganze Zeit geregnet hat, wenn du die berühmtesten Sehenswürdigkeiten nicht gesehen hast, wenn du nur 2 Tage dort warst? Wie lange möchtest du überhaupt dort bleiben? Ist auch egal... :) die Städte sind auf jeden Fall eine Reise wert!

Es gibt viele "Reiseportale", wo sich etliche Leute in deiner Situation tummeln und die tun sich da zusammen und reisen zusammen. Stichwort: Reisepartner / Urlaubspartner gesucht

Es ist wohl so, dass man sogar noch mehr Leute kennenlernt, wenn man alleine reist, aber das ist wohl auch Typ abhängig.

In deinem Alter hätte ich es mich wohl nicht getraut, aber ich rate dir: mach' es!

Kommt auch darauf an, was du vorhast, wenn du alleine bist musst du etwas vorsichtiger sein. Sich also z.B. in einer Kneipe abzuschießen ist alleine, als Mädel gewiss gefährlicher, als wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist (nur ein Beispiel).

Ziehe es durch, das wird bestimmt ein tolles Erlebnis!

Gruß

Männlich. Aber warum ist das relevant?

0

Auf jeden Fall lohnenswert!

Ich habe selbst mal eine Reise alleine durch Seattle gemacht, während meines Auslandssemesters. Anfangs war es etwas komisch und sicherlich wäre es mit ein paar Freunden ein schönerer Trip geworden, aber ich wollte eben nicht länger warten. Also bin ich alleine gefahren und es war wirklich cool. Die ganzen Sightseeing Sachen kann man schließlich auch alleine machen. Darüber hinaus trifft man aber auch mit etwas Glück neue Leute. Vor allem in Hostels kommt es nicht selten vor, dass sich ein paar Alleinreisende finden und zusammen tun. Ich würde dir also empfehlen, dich nach einem Hostel umzuschauen und den Trip zu machen. :)

Was möchtest Du wissen?