Wie viele Urlaubstage nehmt ihr euch wirklich pro Jahr?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

26-35 38%
> 45 23%
16-25 23%
36-45 7%
< 5 7%
5-15 0%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
26-35

Liebe FrauW,

für welche Arbeit benötigen Sie denn diese Antworten? Das finde ich einfach grundsätzlich toll zu wissen! Wenn ich es für wichtig erachte, antworte ich trotzdem. Und diese Frage finde ich wichtig, da Sie ua auch an die jüngeren Reisefreudigen denken.

Punkt Nr. 1 an Sie und alle Reisefreudigen: Sucht Euch niemals einen Job danach aus, wieviele Urlaubstage ihr habt! Traut Euch zu träumen: Wo seht ihr Euch? Was traut ihr Euch zu? Vielleicht was ganz anderes, als in einem abhängigen Arbeitsverhältnis? Irgendwas eigenes? Wo es zu Beginn vielleicht noch gar keine Urlaubstage gibt?

Punkt Nr. 2: Sucht Euch einen Job, der Euren Interessen entspricht. Diese Neugier wird auch Euer Arbeitgeber spüren (klar, sonst hätte er Euch nicht eingestellt) und dementsprechend fair, wird auch Euer Vertrag sein (inkl. Urlaubstage!). Wenn nicht; redet. Es gibt trotzallem manchmal Schlawiner, die auf Kosten der Arbeitnehmer Geld fürs Unternehmen einsparen wollen und somit selber mehr Geld verdienen. Ebenso gibts Arbeitnehmer, die sich einbilden unersetzlich zu sein und schuften bis zum Umfallen. Selbst Schuld. Urlaubstage werden immer vertraglich geregelt, es sei denn Du bist freiberuflich/selbstständig. Und in dem Fall verzichtet man gerne auf den ein oder anderen Urlaubstag; weil man zum Ausgleich - oft - verdammt viel Kohle verdient.

16-25

Ich arbeite 60% und habe mit dieser Tagesanzahl 6 Wochen Urlaub im Jahr, die nehme ich auch, nie würde ich einen Urlaubstag hergeben.

Ich schließe mich Moglisreisen allerdings an, danach sollte man als junger Mensch bei der Berufswahl nicht gehen. Vielleicht sind ja in einem spannenden Job auch Dienstreisen drin, an die man ab und an ein Wochenende dranhängen kann o.ä. Wenn man einen öden Job mit vielen Urlaubstagen hat, graut´s einem ja dann doch den ganzen Urlaub über, wieder zurückzukommen - wäre für mich kein ausschlaggebender Faktor.

26-35

Alle! Ich nehme alle Urlaubstage, die ich bekommen kann, und wenn ich Überstunden mache, dann sind es noch mehr 8-) ich habe noch keinen einzigen Urlaubstag verschenkt!

Wie viele Tage vorher seid Ihr aus dem Urlaub zurück, bevor es wieder an die Arbeit geht?

Reicht euch ein Tag oder braucht ihr länger für die Umstellung ? Hängt es bei euch von der Länge der Reise ab? Wie ist es bei euch?

...zur Frage

Nehmt ihr noch eine Kamera mit in den Urlaub, oder reicht für Schnappschüsse das Handy allemal?

Jedes Jahr die gleiche Frage - sollte man wirklich noch die ganze Kameraausrüstung mitschleppen? Sand und Salzwasser sind ja Gift für die Ausrüstung. Reicht für ein paar Schnappschüsse am Strand nicht auch das Handy völlig aus? Was meint ihr? Wie macht ihr das im Strandurlaub?

...zur Frage

Ich möchte billig durch Europa reisen, wie mache ich das am besten?

Für ein Jahr hatte ich vor quer durch Europa zu reisen. Ich hatte mir gedacht dass ich vielleicht immer für kurze Zeit irgendwo arbeite um meine Reisekasse auf zu pushen und mir möglicherweise billige Hostels suche und teilweise einfach im Zelt schlafe, so billig wie es nur geht einfach. Aber ich weiß einfach nicht, ob das denn überhaupt wirklich möglich ist. Es ist vermutlich schwierig für sehr kurze Zeit einen Job zu finden und ich kenn mich überhaupt nicht aus in vielen Dingen, die ich wissen müsste zum Beispiel was Möglichkeiten der Fortbewegung angeht. Kennt sich jemand aus? Was gibt es für angebote zum Reisen durch Europa und welche Chancen habe ich, dort kurzfristig jobs zu finden, habt ihr da noch Ratschläge? Was denkt ihr dazu? Ich kann jeden Tipp jede Meinung und Ratschlag gebrauchen!! :) vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?