Wie sieht ein griechisches Frühstück aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also das mit der Dosenmilch und dem Frappe stimmt nicht unbedingt. Frappe wird mit oder ohne Milch bestellt. Je nachdem was bevorzugt wird und die meisten Griechen (und wir reden hier über die jüngere Generation)trinken ihn schwarz und eher nicht so süß.Und eigentlich war es das schon mit dem Frühstück, es sei denn man nimmt noch eine Käseteigtasche (tyropita).

Obst gibt es manchmal noch. aber es ist sehr süß, das stimmt! aber lecker!

Das original griechische Frühstück ist ja eigentlich gar nicht als solches zu bezeichnen. Entweder fällt es aus oder es besteht aus einem Frappé und einer Zigarette. Also ähnlich wie bei den Italienern. Aber eben nur eigentlich , denn mittlerweile wird sündhaft klebrigem griechischem Back- und Süßwerk serviert. Dazu ein eiskalter Frappé doppelt glyko und ein frisch gepresster Apfelsinen Saft. Es ist also sehr fruchtig, frisch und süß, das griechische Frühstück.

Ich kenne es auch nur so, dass es Kekse etc. gibt. Die kannst du dann in die Aprikosenmarmelade tunken;-) Also das gute Käsebrötchen kannst du vergessen. Aber viele Hotels sind ja auch auf uns eingestellt und belächeln unseren morgendlichen Schmaus. Wobei ein Frappé auch wirklich sehr sehr reichhaltig ist- er wird schliesslich mit sehr viel Dosenmilch geschüttelt!!!

Was möchtest Du wissen?