Wer weiss was ein typisches tschechische Frühstück ausmacht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Carmella, in den anderen Antworten klang es schon an, Es ist nicht eine Frage des Landes sondern des Standards der Unterkunft. In Tschechien war ich sehr oft und werde auch Weihnachten und Silvester dort sein, in einem 4* Hotel. Manchmal hatte ich gerade mit dem Frühstückskaffee in Tschechien so meine Probleme. In meiner letzten Unterkunft einer Pension im wunderschönen Ort Cesky Krumlov, stand neben dem Glas für den löslichen Kaffee das heiße Wasser...Ab einem 4 * Hotel kannst Du mit sehr gutem Kaffee rechnen. Übrigens bringe ich mir meinen löslichen Kaffee für den Garten immer aus Tschechien mit ,ist dort im Sonderangebot erheblich billiger.

Ansonsten zeichnet sich die tschechische Küche durch deftige Hausmannskost und nicht durch Kalorienarmut aus. Rippchen aller Art ,Ente, Gulasch mit Knödel sind die Hits. .Wenn es mit dem Kaffee gar nicht klappt trinkt abends ein Bier mehr, das ist in jeden Fall gut und erheblich billiger als in D. dazu einen beim Bauern hausgebrannten Slivovitz. Viel Spaß in Tschechien Dietrich aus Halle/Saale

Danke für Deine Bewertung. Habe vergessen das ich im September in der kleinen Stadt Bozi Dar (ueber 1000m hoch) schöner Wintersportort war. Dort gab es in einen kleinen Pension 38 € das Zimmer ein tolles Frühstück mit wunderbarem Kaffee.

0

Wir waren in einem 5* Hotel und das Frühstück war wie erwartet und international üblich. Wir fanden die tschechische Küche sehr gut, waren jedoch auch nicht in den Touri-Restaurants, sondern dort, wo auch Einheimische verkehren.

Allerdings habe ich außerhalb von Deutschland und das fängt schon in Österreich an, Probleme mit dem Kaffee. Er ist mir einfach zu stark geröstet und schmeckt mir zu streng, zu bitter. Also trinke ich dort, in Italien, England, Frankreich usw. schwarzen englischen Tee mit Milch. Hat den gleichen Aufwacherfolg

kann man den Kaffee vor Ort trinken?

Kann man sicher - je nach Ort der Einnahme. Ich habe auch schon in Italien ungeniessbares braunes Zeug am Frühstückstisch vorgefunden, in Tschechien kann Dir das ebenso passieren. Niemals jedoch bekam ich dort im Cafe oder Restaurant schlechten Kaffee. Ich würde sogar behaupten, dass man in Tschechien eher wusste, was guter Kaffee ist, als es in Deutschland der Fall war (sooo lange ist das noch gar nicht her).

In den Hotels kannst Du - je nach Standard - von ähnlichen Buffets zum Frühstück ausgehen, wie es überall der Fall ist. Selbst versorgen musste ich mich noch nie.