Welcher Navi taugt am meisten für Spanien?

4 Antworten

Schönen Dank an alle lieben Responder für die guten Tipps. Ich hab mal nach Tom Tom gegoogelt und diese Seite gefunden: http://navigogo.de/category/navi-hersteller/tomtom/ Nur, welches von den vielen vielen Dingern brauch ich denn wirklich? Will ja möglichst wenig Geld ausgeben. Außerdem bin ich ja völlig unbeleckt in dieser Materie und hab bisher nur bei Freunden soawas mal gesehen, nie aber selbst benutzt.

Liebe/r spanienurlauber,

wenn du weitere Nachfragen hast, dann schreibst du diese am besten in einen Kommentar zu einer der bereits gegebenen Antworten. Die Antworten sind durch die Bewertungen ständig in Bewegung und durch einen Kommentar geht der Bezug nicht verloren.

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0
@rfsupport

Ups, hab ich was falsch gemacht? Hoffe nicht, ich bin eben völlig unerfahren in so was, sorry + ciao

0

Also Navigon liefert gute Lösungen, aber auch TomTom dürfte nicht schlecht sein. Wichtig ist bevor du fährst, das du prüfst ob es Spanien im Kartenmaterial enthält und am besten noch nachsiehst von wann dieses Material ist... ;)

AHa, die karten sind also austauschbar? Hauptsache sie sind halbwegs exakt, denn verfahren tut man sich ja eh schon 1000mal. DI ehaben einfach kaum Schilder aufgestellt da unten.

Was ist aktueller Straßenkarten oder Updates auf gute Navis? Nach meiner Erfahrung sind gedruckte Karten älter.

0

Was möchtest Du wissen?