Welche Schuhe für Strandspaziergänge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du nah am Wasser gehst, wo der Boden fester ist, brauchst du eigentlich nur gut imprägnierte Schuhe gegen die Feuchtigkeit. Falls du keinen Sand in deinen Schuhen willst, nimm am besten Stiefel. ;)

Ich würde sagen barfuß? Ansonsten Schuhe, in denen der Sand, der auf jeden Fall reinkommt, irgendwie wieder rausfallen kann. Vielleicht Crocs (die ich persönlich zwar unendlich hässlich aber dennoch praktisch finde) oder Sandalen.

Barfuß! Am Strand geht man barfuß oder man zieht Flipflops an. Du kannst natürlich auch in Trekkingsandalen von TEVA oder auch von KEEN schlüpfen. Bedenke aber, daß du dann ständig am Sand ausschütten bist. Denn der drückt auf die Füße.

Ich würde dir da Badelatschen empfehlen da es schnell mal passieren kann das man in einen kleinen Ast oder auf einen kleinen spitzen stein tritt. das ist nicht angenehm.

Definitiv barfuß! Nicht nur, weil es praktischer ist (kein Sand in den Schuhen), sondern auch weil es nichts schöneres gibt, als den Sand zwischen den Füßen zu fühlen oder ins seichte Wasser zu waten.

Barfuß!

Ansonsten wasserfeste Trekkingsandalen.

Was möchtest Du wissen?