Schuhe in Italien?

5 Antworten

Florenz ist die Stadt des Leders. Alles, was mit Leder zu tun hat, kann man dort wahnsinnig gut auf den Märkten kaufen. Aber selbst auf dem Markt von San Lorenzo hat leider die Qualität sehr nachgelassen und ist mehr zu eine, Touristenspektakel geworden. Pass also auf und denke lieber über ein kleines Geschäft nach, wo es außerdem eine gute Beratung gibt.

Mailand. Wo sonst?? Da findest du alles, wirklich alles. Und Schuhläden ohne Ende! Von No-Name bis Manolo.

Das stimmt, Mailand ist definitiv das Shoppingmekka für Frauen, allerdings auch nicht ganz billig. Ansonsten ist es in Italien mittlerweile wie hierzulande: Schauen und vergleichen - und Glück haben. Aber Handwerk zählt dort sicher noch mehr und es gibt den ein oder anderen kleinen Betrieb zu entdecken.

0

Was möchtest Du wissen?