Was sollte man in der Umgebung von Moers besichtigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Tipp: Nutz deine Freizeit zum Relaxen im Gebiet zwischen Moers und Krefeld, so z.B. am Silbersee, am Hülser Berg (mit Aussichtsturm und Restaurant), am Egelsberg (kleiner versteckter See im Wald am Fuß des Hangs), und am Abend die Landstraße Richtung Krefeld fahren und linker Hand beim Marcelli einkehren. Danach, falls du noch Zeit hast, Spaziergang im Krefelder Stadtwald und ein gutes Gläschen draußen am Stadtwaldhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dospassos
30.07.2013, 04:57

Und bei der Gelegenheit kannst du auch einen Stopp an den Niepkuhlen (alte Rheinarme, heute kleine Seen) einlegen.

1

Ich gebe allen Kommentatoren Recht. Aber man sollte nicht vergessen, Moers ist auch sehenswert, besonders das Schloß. Aber, besonders, wo die Umgebung von Krefeld gennannt wird, Schau Dir mal Kempen bei Krefeld an. Es ist ein bildschönes Städtchen mit einem mittelalterlichen Stadtbild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz dicht dabei ist Kamp-Lintfort mit dem Kloster Kamp und einem wunderschönen barocken Terrassengarten, hier mehr Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Kamp

Etwa 35 km entfern, also 'ne halbe Stunde in nördlicher Richtung etwa liegt Xanten mit einer hübschen Altstadt (hat Moers aber auch, sogar mit Schlosspark) und dem Archäologischen Park, dem Römermuseum, der noch aktiven Kriemhildmühle, Siegfriedmuseum und mehr.

Bei 4 Tagen Aufenthalt sollte das m. E. auch noch reinpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?