Von Äthiopien per Bus nach Kenia - Stressfaktor, Zeitdauer usw.?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wie lange man da genau braucht, kann ich leider auch nicht sagen. Aber ich kenne sowohl Kenia als auch Äthiopien, wo ich acht Jahre gelebt habe und auch viel im Land herumgereist bin und das auch noch immer tu. Für die Fahrt von Addis Abeba nach Moyale an der Grenze zu Kenia musst Du mindestens 2 Tage einplanen, wenn Du ohne eigenes Auto unterwegs bist, was ich ja annehme. Am schnellsten und komfortabelsten geht es, wenn Du in den Städten, in denen Du übernachtest, nach Regierungsfahrzeugen suchst, wovon der Fahrer (zahlende) Passagiere sucht. Das ist nicht teuer, sehr schnell und zuverlässig. Mit Trucks ist es natürlich in den meisten Fällen sehr langsam. Bei Trucks und auch bei Reisebussen werden Zeitpläne nicht allzu selten durch Pannen über den Haufen geworfen. Man kann mit dem Bus in einem Tag von Addis Abeba nach Shashamene fahren und von da aus mit einem anderen Bus in ein bis zwei Tagen Moyale erreichen. In Kenia braucht man mindestens 25 Stunden mit dem Bus nach Nairobi, eher 2 volle Tage. Allerdings ist es viel interessanter, in den interessanten Orten auf der Route Halt zu machen und da gibt es nicht wenige. In Äthiopien sollte man, wenn man mit Fernbussen fährt, das Ticket für die Fernbusse spätestens am Abend vorher kaufen und morgens spätestens um halb 6 am Busbahnhof sein, je nachdem, wann der Busbahnhof aufmacht, früher, um einen guten Sitz zu erlangen, bzw. bei Überbuchung um überhaupt mitfahren zu können. Man kann natürlich auch vom Fahrer oder vom Schaffner für eine aushandelbare Summe einen bestimmten Platz reservieren lassen. Das funktioniert oft sehr gut, aber nicht immer!

Das ist wirkliches Reisen! Herrlich!

0
@hstauffer

Hallo, bin gerde eben aus dem Süden Äthiopiens zurück, war per Bus bis zur kenianischen Grenze unterwegs. Die Busfahrten sind ganz problemlos und schneller geworden als früher. Mit dem Bus nach Moyale zur Grenze nach Kenia zu gelangen, ist kein Problem. Man kann ein Ticket bis zur Grenze schon in Addis Abeba erwerben. Interessanter ist es aber in Etappen zu fahren. Zusätzlich zu dem, was ich schon früher dazu geschrieben habe, ist es noch sehr empfehlenswert, auf die sogenannte Kategorie der Busse zu achten, wenn man das Ticket kauft. Busse der Kategorie eins sind für äthiopische Verhältnisse äußerst komfortabel und lassen auch für Europäer ein wenig Beinfreiheit zu und werden nicht so überladen. Kategorie zwei, sollte man nur nehmen, wenn es keinen Bus der Kategorie eins zum entsprechenden Ziel gibt, Kategorie drei sollte man nur im Notfall nehmen. Ich würde sie meiden. Ich bin mit Kategorie eins und zwei gefahren, manchmal auch mit Minibussen. War alles problemlos und für europäische Verhältnisse unglaublich billig, aber auch ermüdend.

Viel Spaß beim Reisen eupsk

0

Vielen Dank für die ausführlichen Infos. Das hilft mir bei meiner Planung sehr viel weiter.

Liebe/r addisababa,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net! Wenn du dich für Antworten bedanken möchtest, nimmst du am besten das "Antwort kommentieren"-Feld. Do kann der Bezug nicht verloren gehen, denn durch die Bewertungen sind die Antworten ständig in Bewegung.

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Bring Zeit mit. Ich kann dir nicht 100 Prozentig versichern, dass es diesen Service noch gibt. Aber du kannst auch Trucks ansprechen,ob sie dich mitnehmen. Aber wie gesagt. Plane keine feste Abfahrts oder Ankunftszeit ein. Du weist, die Europäer haben die Uhr, aber die Afrikaner haben die Zeit.

Was möchtest Du wissen?