Stubaier vs. Pitztaler Gletscher?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Stubaier Gletscher ist mit seinen 110 Pistenkilometern das größte Gletscherskigebiet in Österreich. Tolle Freeride-Pisten und die 10-km-Abfahrt von der Wildspitz-Bergstation bis zur Talstation als besonderes Highlight.

Am Pitztaler Gletscher stehen nicht so viele Pistenkilometer zur Verfügung, so etwa 20 oder 21. Aber die Gletscherpisten sind schön breit und für fast jedes Niveau ist was dabei. Ach ja, man kann sich hier im höchstgelegenen Café Österreichs auf weit über 3.000 m Höhe niederlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spee4
30.05.2017, 13:09

Danke Rosenkranz. Ist denn im November normalerweise in beiden Gebieten das Schiifahren kein Problem und beispielsweise die von dir angesprochene 10-km-Abfahrt vollständig künstlich beschneit?

0

Hi! Kenne leider nur den einen, den Stubaitaler....fand ich eigentlich immer gut, also ich war zufrieden. Bin jetzt aber nicht der Profi-Ski-Fahrer, also weiß ich nicht, in wiefern dich das weiter bringt, ich denke falsch kannst du mit beiden nichts machen, sind ja glaube ich generell recht beliebt;)...naja, bei uns geht es dieses Jahr wahrscheinlich nur zum wandern in die Berge, in ein seiser alm hotel ( http://www.wanderhoteleuropa.com ):D.....vielleicht nächstes jahr wieder Ski fahren ;)...dir wünsche ich aber ganz viel Spaß!.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?