Sollte man einen Kindersitz für einen Mietwagen in Marokko besser von zuhause aus mitnehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die bekannten Mietwagenfirmen in Marokko haben bestimmt gute Kindersitze. Falls Du aber Bedenken hast und Ihr doch einige lange Strecken abfahrt im Land würde ich den Kindersitz von zu Hause aus mitnehmen. Du kannst ihn auch im Flieger mit an Bord nehmen und das Kind darin sitzen lassen (erkundige Dich aber vorher bei der Fluggesellschaft, ob Dein Kindersitz dafür zugelassen ist). Viel Spaß in diesem schönen Land!

Ich denke, das kommt auf die Mietfirma an! Internationale Mietagenturen haben meist Massenware eingekauft: Sprich in Norwegen das gleiche "Sixt" Souvenircäppi, wie in Hintertupfingen ;-) Lieber noch mal nachfragen, und ruhig auch einfordern, dass sie dir das Serienmodell durchgeben, dann noch schnell googeln.

Hallo LemonTree,

es ist richtig, daß Du für Mietwagen in Marokko auch einen Kindersitz haben kannst. Solche Dinge werden aber in Marokko normalerweise vor allem unter preislichen Gesichtspunkten gekauft. Dies dürfte umso mehr für Mietwagenfirmen zutreffen.

Wenn Du Wert auf einen Kindersitz legst, der den strengen deutschen Anforderungen genügt (TÜV geprüft, ADAC geprüft ect.), würde ich Dir raten, den Kindersitz von zu Hause mitzunehmen.

Achte bei der Mietwagenfirma vor allem darauf, daß Du eine Vollkasko ohne jegliche Selbstbeteiligung (auch nicht für Glas oder Reifen) hast.

Was möchtest Du wissen?