Parks mit Rhododendron in Schottland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besonders gut kommt das in den Inverewe Garden ziemlich weit oben an der Westküste. Da gibt es nicht nur Rhododendren, sondern einen ausgewachsenen 20 ha grossen botanischen Garten/Landschaftspark.

Ansonsten war es mal modern Rhododendron im Vorgarten anzupflanzen, besonders bei Landsitzen und Herrenhäusern. Alle freuten sich, gute Bedingungen, das Zeug wächst da wie Unkraut und hat keine natürlichen Feinde. Selbst die Schafe gehen da nicht ran. Heisst im Ergebnis, dass mitunter halbe Hänge von Rhodos überwuchert sind und man auf dem Landsträsschen mitten durchfährt. Das kannst Du vielerorts in den Highlands, vor Allem an der Westküste, erleben, die aufgrund des Golfstroms ein etwas ausgeglicheneres Klima hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich den Namen der Ortschaft nicht mehr wusste, musste ich mich selber in einem meiner alten Fotobücher schlau machen. Beim Loch Torridon findest Du sie flächendeckend, fast wie wildes Unkraut und Du kannst eine landschaftlich wunderschöne Reise damit verbinden. Sonst gibt es eben die Rhododenron Gärten in Glendoick bei Glencarse und natürlich im Royal Botanc Garden in Edinburgh. Das kannst Du alles googeln und findest viel mehr, als was ich selber kenne, der Rhododendron wächst ja auch in England und in Irland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanuk 10.11.2012, 13:11

Hier sind die Pärke:
- Crarae Garden, Inveraray - Benmore Botanic Garden, Dunoon - Inverewe Gardens, Poolewe - Brodick Castle, Isle of Arran

0

In den schottischen Gärten und Parks findest du auf jeden Fall Rhododendren zu Hauf, da muss man gar keinen bestimmten angeben. Und ebenso stehen überall die Hänge voll von Rhododendronbüschen in allen Farben. Du kannst sie gar nicht übersehen. Sie stehen auch an Hängen mit lichtem Baumbestand, einfach wunderschön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?