Packliste für Ost-Alaska und West-Kanada

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Wichtigste ist alles, was Euch gegen Mücken schützt, eine leichte Kopfbedeckung und leichte wind- und regendichte Oberbekleidung! Weder in Ost-Alaska noch in West-Kanada wird es im Juni hochsommerlich heiß sein, es kann immer mal regnen oder auch prallen Sonnenschein haben! Also nach dem Zwiebelprinzip packen und an- bzw. ausziehen!

Alles, was Ihr mitnehmt, bis hin zu Unterwäsche und evtl. Handtüchern sollte aus Microfaser sein, weil das zum einen sehr leicht und volumenmäßig gering ist und zum anderen auch beim abends waschen morgens wieder trocken ist. Dabei aber auf gute Qualität achten. Wenn Ihr Touren macht, solltet Ihr vernünftige leichte Wanderschuhe mitnehmen, evtl. Trecking-Sandalen und durchaus auch Flipflops für Hotelpools etc.

Die Menge könnt Ihr gering halten, normalerweise genügt 1x Wechselgarnitur - ob für eine Woche, einen Monat oder ein Jahr! Nirgendwo dort interessiert sich jemand, wenn Ihr immer wieder die gleichen Sachen tragt und 'aufbrezeln' ist auch nicht angesagt!

Viel Spaß und geht den Bären aus dem Weg :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wo ihr hingeht. Wenn ihr in die Berge geht, da kann es kühler werden. Wenn ihr z. B. nach Seward im Süden Alaskas fahrt, da regnet es viel. Handschuhe werdet ihr wohl nicht brauchen, ich war selbst letzten Juni in Ost-Alaska und West-Kanada. Ich würde empfehlen: Jeans, Hiking-Hose (vielleicht mit Zipper am Bein, dann hast du auch gleich eine kurze Hose), Hiking-Boots, Flip-Flops, bequeme Schuhe wie Sportschuhe, genug Oberteile, Unterwäsche, Socken für etwa eine Woche, 1 Kleid oder Rock oder 3/4 leicht Sommerhose, Fleece-Jacke, leicht Regenjacke, Mütze, Schal. Falls irgendetwas fehlt kann man sich alles vor Ort kaufen.Mücken sind da sehr aktiv, also Mückensalbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
28.04.2014, 07:46

Mückenschutz aber drüben kaufen. z.B. Muskol. Nicht unser Zeug mitschleifen.

1

Das kommt doch auch darauf an, wie Ihr reist.... Kanu? Wohnmobil? Trecking?

Ansonsten genügt ganz normale Kleidung, wie Ihr sie um diese Jahreszeit bei uns auch tragen würdet. Vor allem am Abend wird es aber kühler. Handschuhe braucht Ihr dennoch nicht, falls es nicht auf die Berge geht. Shorts UND Jeans sollte man dabei haben. T- Shirts UND lange Hemden. Sneakers UND feste Wanderschuhe. Fleezjacke, Regenschirm. Von allem was und nicht zu viel.

Dessen ungeachtet ist West- Kanada groß. In Vancouver ist es am Pazifik natürlich regnerischer als oben im Yukon TY hinter den riesigen Küstengebirgen, an denen es (in der Regel) abregnet.

Juni ist, je nach Gegend und von Jahr zu Jahr natürlich so unterschiedlich wie das Wetter, schon Mückensaison. Ärgert Euch nicht. Die Tierchen bewohnen schon seit 23 Millionen Jahre die Gegend. Dagegen gibt's auch Kappen mit herunterhängendem Mückennetz (Anglerbedarf). Habe ich immer dabei, aber seit 1986 erst 2x gebraucht.

Viel Spaß. Falls Fragen: Gerne. War 25x da drüben/ oben mit allen Erfahrungen, die man so machen kann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das Wetter kann keiner vorher sagen, dafür würde ich mir netz klimatabellen ansehen.. Bei dem packen kommt es darauf an was ihr dort vor habt. wenn ihr wandern wollt, dann solltet ihr wandern Schuhe mit nehmen, das könnte mit flip flops schwierig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojomoonwalker
27.04.2014, 17:28

Nein, nein... mit den Flip Flops war bloss ein Spruch, ja so hauptsächlich Touren... jeden Tag ein anderes Hotel, ich meine es geht auch darum, wir müssen auch Wäsche waschen, wir können kaum Kleider für 30 Tage mitschleppen. Darum müsste man genau wissen was gehört mit und auf was kann ich verzichten denn der grösste Feind wird wohl das Gewicht des Gepäcks sein... denn mehr als 23kg liegt nicht drinn...

0

Was möchtest Du wissen?