Möchte meine Brieffreundin nach Deutschland einreisen lassen,welches Visum und Dokomente braucht Sie

10 Antworten

Bin ebenfalls per Mail kontaktiert worden von Tatyana - 28J. Nach dem üblichen Schmus und einigen ansprechenden Bildern, auf denen aber keine 28-jährige Frau, sondern ein max. 18-jähriges Mädchen abgebildet war, kam dann der Wunsch nach einem Besuch hier, danach dann die angebliche Gebühr für Visa, Krankenversicherung und Bahnfahrt nach Moskau - zusammen 410 Euro, die sie natürlich nicht hatte. Was mir sehr früh auffiel war die Tatsachen, dass sie nie auf konkrete Fragen antwortete. Ich hatte deshalb beizeiten Informationen auf der Internetseite der deutschen Botschaft eingeholt und wusste somit über die tasächlich anfallenden Kosten bescheid. Natürlich habe ich ihr die 410 Euro nicht geschickt, und danach war dann auch Funkstille. Ich kann nur jeden dringend raten, genau hinzusehen und vor allem kein Geld zu schicken, vermutlich handelt es sich bei dieser Art von Kontaktaufnahmen in 99% der Fälle um eine ganz üble Abzocke. Die Bilder habe ich leider bereits gelöscht, vielleicht wäre die Veröffentlichung hier aufschlussreich gewesen.

Ich glaube, du solltest vorsichtig sein und dich lieber darüber informieren, ob es diese Brieffreundin auch wirklich gibt, bevor du noch weitere Überweisungen tätigst. Für die Einreise von Russen nach Deutschland ist für den Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ein Visum erforderlich. Dieses kostet 60 Euro an Gebühr (keine 2400 Euro!!). Infos dazu findest du unter http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/WillkommeninD/EinreiseUndAufenthalt/Visabestimmungen.html#t2. Sei vorsichtig! Ich weiss nicht, wo du die angebliche russische Brieffreundin her hast, aber ich habe auch schon des öfteren per e-mail Angebote von angeblichen russischen Frauen, die Brieffreundschaften suchen, erhalten. Diese Frauen gibt es gar nicht, das Ganze ist nur eine neue Masche und ein übler Betrug, um gutgläubige Leute per Internet um ihr Geld zu bringen. Die 400 Euro wirst du wahrscheinlich als Lehrgeld zahlen müssen :-((

2

Habe Bei Kontaktbörse"flirtfever"meine Brieffreundin Anastasiya Nikolaeva aus Cheboksary kennengelernt.Sie hat mir trotz meiner Skepsis versichert,kein scammergirl zu sein.Habe im Inernet recheriert u.Sie ist dort schon mal als Scammer aufgeführt!Sie gabe mir Ihre Agentur"DTDG"in Cheboksary-dachte dann ist alles echt-habe an die Agentur 400 Euro überwiesen,u.die Agentur bestätigte,Visum,Pass u.Ticket für Anastasiya gemacht zu haben.Die Leiterin der Agentur ist eine Miroshina Mariya Nikolaewa,auf Ihr Konto in Moskau,habe ich d.Geld überwiesen.Habe meiner Brieffreundin eine amtliche Einladung vorgeschlagen,aber Ihre Passnr.noch nicht erhalten,Stattdessen schreibt Sie ,das Sie noch ein Zertifikat benötigt um einreisen zu mir,dazu wären 2400 Euro erforderlich!?Habe Ihr auch geschrieben,das ich kein Geld mehr senden werde!Wer hat ähnliches erlebt?Betrug oder echt?Ich bin ober des intensiven Briefwechsels am zweifeln u.weiß nicht weiter!LG

0
10
@Kobra1

...gerade die Seite Flirtfever war neulich noch wegen genau dieser dort weit verbreiteten Betrugsgeschichten mit nicht existenten Girls aus Russland und Co. im TV. Definitiv Betrug. Teste doch mal und schreibe Sie mit einer anderen Mail-Addy und unter anderem Namen, anderer Adresse und anderem Schreibstil nochmal an. Wetten, dass Du die gleichen Mails bekommst, die Du bereits hast?

0

100% Recht haben alle, die diese Frage beantwortet haben. Das Foto kann sogar von eine Frau sein, die mit dieser Geschichte überhaupt nichts zu tun hat. Und die hat absolut keine Ahnung, dass ihres Foto jemand SO benutzt. Der Name ist bestimmt ausgedacht. Wenn Sie unbedingt eine auslaendische Frau kennen lernen moechten, dann nextes mal lieber persoenlich, nicht nur "ihre" Fotos und Briefe:) Schliesslich gibt es zur Zeit auslaendische (bzw russische) Frauen in Deutschland genug. Und nicht alle sind unbedingt verheiratet. Weiß es, weil selber eine Russin bin (aber keine Angst um Ihr Geld, ich bin schon verheiratet). :))) Oder koennen Sie die Frau selber in Russland besuchen. So kann man zumindest rausfinden, ob die Frau tatsaechlich existiert. Genau so haben zukünftige Maenne von zwei meinen Freundinen gemacht. ;) P.S.: Entschuldigung fuer die schriftliche Fehler, mein Deutsch ist noch nicht perfekt.

Flug mit Aeroflot nach Minsk - hat jemand hier Erfahrungen mit dem Transitvisum für Moskau?

Mein Schwager hat einen Flug mit Aeroflot (via Moskau) nach Minsk gebucht. Nun hat auf der Homepage von Aeroflot gelesen, dass man ein Transitvisum in Moskau benötigt, wenn man weiter nach Minsk fliegen möchte. Allerdings ohne Angaben, wie man an dieses Visum kommt und was es kosten soll. Hat jemand hier schon Erfahrungen mit einem solchen Fall?

...zur Frage

Bekommt man ein Einreisevisum für die Türkei am dortigen Flughafen?

Hallo Zusammen, wir leben in Deutschland und haben bei dem Reiseanbieter Neckermann einen Pauschalurlaub in die Türkei gebucht. Laut Telefonat mit der Türkischen Botschaft würden wir ein Visum, meine Frau ist Polin, hier am Flughafen in Deutschland bekommen; auch per E-Mail wurde Kontakt aufgenommen...auch dort keine Aussagefähige Antwort. Am Flughafen sagte man uns, dass es die nicht gäbe. Wir waren bei der dortigen Info, Bundespolizei und dem Reiseveranstalter und ein Telefonat wurde mit der Geschäftsstelle wurde geführt. Irgendwie bekamen wir den Eindruck, dass nur Deutsche von Deutschland aus in die Türkei einreisen.... keine einfache klare Aussage. Kollegen erzählten mir, dass man ein Visum für 15 Euro, bei der Passkontrolle in der Türkei bekommen würde ( 1 Monat gültig ) Die türkische Botschaft würde am liebsten ein Visum für 65 Euro verkaufen und die Seite der Deutschen Botschaft schweigt sich aus bzw. gibt genauso merkwürdige Antworten. Da meine Frau und ich ziemlich verunsichert sind von den ganzen unterschiedlichen Antworten, wäre es nett, wenn sich vielleicht jemand finden würde, der eine einfache Lösung oder Info hätte.

...zur Frage

Einreise nach Deutschland über Spanien - Schengen Visum

Hallo,

ich lade meinen Freund aus Nicaragua im August nach Deutschland ein und habe alle nötigen Unterlagen besorgt: Verpflichtungserklärung, Einladung, Versicherung, Flug (mit Rückflug). Der Flug geht über Panama und Madrid nach Düsseldorf; er braucht als nicaraguanischer Staatsbürger für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen nur das Schengen-Visum, das ihm bei der Einreise nach Deutschland (Europa) ausgestellt wird.

Nun ist meine Frage die folgende: Wird er in Madrid schon das Schengen-Visum erhalten? Also reist er in Madrid schon nach Europa ein oder ist da nur Transit? Würde er da schon einreisen, müsste ich ihm doch alle Unterlagen auf Spanisch (oder Englisch) schicken, oder?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße, Pia

...zur Frage

Visum Indien - Einreisebestimmungen nicht ganz klar

Hallo,

ich habe geplant im März für einen Monat nach Indien und Nepal zu reisen. Nun habe ich auch mein Indien Touristen Visum (6 Monate gültig) und Hin- und Rückflug nach und von Neu Delhi. Während der 4 Wochen war geplant zwischenzeitlich einen Abstecher nach Nepal zu machen. Jedoch scheint es ein Problem mit der Wiedereinreise nach Indien zugeben, da ich erfahren habe, dass man erst nach 2 Monaten wieder nach Indien einreisen darf, obwohl man ein noch über 5 Monate gültiges Visum hat (mit eig. "Multiple Entries").

Hat jemand Erfahrungen, ob diese 2-Monats-Regelung bei gültigen Visa strikt eingehalten wird und sollte dem so sein, ist es dann wenigstens möglich zum Tag des Rückflugs von Delhi nach Deutschland wieder von Kathmandu nach Delhi per Flugzeug einzureisen?

Vielen Dank für Informationen zu diesem Thema.

Grüße, Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?