Kann ich ein touristenvisum in deutschland in ein heiratsvisum umwandeln

4 Antworten

@ Toomay: Dass einige Sprachen bei Heirat in Dänemark nicht übersetzt werden müssen, ist mir bekannt. Nach meiner Info werden aber nur Dänisch, Deutsch und Englisch akzeptiert. Selbst wenn es anders wäre: In Kolumbien wird Spanisch gesprochen im Gegensatz zu Brasilien, wo Portugiesisch die Landessprache ist. Das ist schon mal ein Unterschied vom Fragesteller zu dir in Verbindung mit der Sprachkenntnis bzw. des vorherigen übersetzen-müssens von Dokumenten.

Ich weiss nicht, wann du geheiratet hast, aber seit 2005 hat sich einiges im Ausländerrecht verändert. Ohne Ausländerbehörde tut sich gar nichts mehr, wenn man legal in Deutschland leben will. Ebenfalls gehören ausreichende Deutschkenntnisse inzwischen zum Kriterium der Visumerteilung. Wenn man den falschen Sachbearbeiter erwischt, muss man wieder ausreisen, falls nicht ein Ausnahmetatbestand greift. Die entsprechenden Paragraphen dafür sind vorhanden und werden angewendet. Ich weiss das aus relativ naher Vergangenheit eines Bekannten, der selbst auch entsprechende weitere Fälle kennt.

Bitte hier noch einmal genau nachlesen bzgl. „maßgeblichet Angaben“ Zitat: . (2) Des Weiteren setzt die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis, einer Niederlassungserlaubnis oder einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG voraus, dass der Ausländer 1. mit dem erforderlichen Visum eingereist ist und 2. die für die Erteilung maßgeblichen Angaben bereits im Visumantrag gemacht hat. Zitat Ende. Quelle; http://www.juraforum.de/gesetze/AufenthG/5/

Erkundigt euch bei der Ausländerbehörde, denn die sind euer Ansprechpartner!

Falls alle Papiere schon komplett vorhanden sind, dürfte nicht das Heiraten das Problem sein - egal wo, ob in Deutschland oder in Dänemark, sondern die Verlängerung der Aufenthaltsdauer über das Touristenvisum hinaus. Die Gefahr besteht, dass die Ausländerbehörde anschließend nicht die Aufenthaltserlaubnis erteilt und man deswegen erneut ausreisen muss, um von Kolumbien aus die Familienzusammenführung zu beantragen. In diesem Zusammenhang verweise ich auf § 5 Abs.2 AufenthG wonach die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis, einer Niederlassungserlaubnis voraussetzt, dass Zitat:.....der Ausländer

  1. mit dem erforderlichen Visum eingereist ist und
  2. die für die Erteilung maßgeblichen Angaben bereits im Visumantrag gemacht hat. Zitat Ende. Quelle: http://www.aufenthaltstitel.de/aufenthaltsg.html#5

Thailand -Gebuchter Rückflug in 2 Monaten - Aber Kein Visum

Hallo,

Folgende Situation: Zusammen mit meiner Freundin flieg ich für 2 Monate nach Thailand. Hin-Rückflug (13. July - 13. Sep). Wir haben alles extrem kurzfristig (letzen freitag) gebucht. Geplant war mit einem Tourisvisum die kompletten 2 Monate zu bleiben. Dummerweise muss ein Reisepass von uns erneuert werden, da er im nächsten Monat ausläuft (ich weiß…) Gestern haben wir in Paris(meine Freundin ist Franz.) einen neuen Pass beantragt. Wahrscheinlich wir der Pass bis Donnerstag oder auch erst am Freitag fertig sein. Falls wir den Pass am Freitag bekommen (Abflugs Datum) haben wir nicht genug Zeit ein Touristen Visum zu beantragen.

Lösung: Ohne Visum einreisen, dann nach 30 Tagen ein und aus reisen.

Fragen/Problem:

-Werden Sie direkt am Flughafen/Check In nicht durch gelassen da wir ein Rückflug erst in 2 Monaten haben aber kein Visum?

-Was ist wenn wir ihnen erzählen dass Sie in Kuala Lumpur o.ä. weiter Reisen wird und dann zusammen mit mir von Bangkok nach Deutschland fliegt? Glauben die uns wahrscheinlich nicht....

-Lösung wäre im Vorfeld ein Flug nach Kuala Lumpur zu buchen. Problem hier, es muss auch hier ein Hin und Rückflug gebucht sein?

-Falls ich ein Hin und Rückflug nach Kuala Lumpur -zurück nach Thailand- buche für nur 1-2 Tagen ist es offensichtlich das dies nur für ein erneuten Aufenthalt in Thailand ohne Visum gedacht ist. Ist dies Illegal? Kann es hier schon in bei der Einreise in Deutschland Probleme geben?

Lösung(?!) 2 Möglichkeiten:

-Wie oben beschrieben Hin und Rückflug(1-2 Tage Aufenthalt) Kuala Lumpur - Thailand

-Hin und Rückflug nach Kuala Lumpur buchen mit einem Aufenthalt dort von 30 Tagen. Aber dann schon nach 1-2 Tagen zurück fliegen und dann den 2. Flug einfach verfallen lassen.

Ich hoffe jemand kann die Situation einschätzen und kurzfristig eine guten Ratschlag geben,

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?