Mittel gegen Durchfall auf Mexiko Reise, was holft gegen Montezumas Rache?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte immer Iberogast-Tropfen und Tannacomp-Tabletten dabei. Iberogast, wenns im Magen anfängt leicht zu grummeln und Tannacomp, wenn Montezuma schon Rache genommen hat.

Viele Traveller schwören auch auf Kohletabletten. Ich habe selbst noch keine Erfahrung damit gemacht, mir aber vorgenommen, die bei meiner nächsten Reise auf jeden Fall mit einzupacken. Ich habe nur gutes gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, als ich nach Mexiko gefahren bin, hatte ich auch Angst, dass ich irgendwann vom Klo nicht mehr weg käme und hatte Kohletabletten dabei. Mir ist aber nix passiert :) Ich würde aber immer eine Reiseapotheke mitnehmen, inkl Mittel gegen Durchfall. http://www.apomio.de/medikamente/anwendungsgebiet/urlaub-reise.html wobei ich auch , wie demosthenes schon geschrieben hat ein Mittel gegen Verstopfung mitnehmen würde. Ich persönlich habe bei meinen Fernreisen sowieso eher mit dem Gegenteil von Montezumas Rache zu kämpfen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich habe ich immer Okoubaka D2 als Tropfen dabei - das hilft gegen alle Arten von Verdauungsproblemen.

Ansonsten solltest Du ein Mittel gegen Verstopfung benutzen.

Das klingt zwar widersprüchlich, weil das ja gerade in dieselbe Richtung wirkt wie auch Montezuma, aber dadurch werden die Bakterien blitzartig ausgeschieden und Montezuma hat nach kurzer Zeit keine Chance mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?