Los Angeles - Hollywood-Luxus oder Moloch?

2 Antworten

Man sagt, dass Los Angeles eine Stadt auf der Suche nach einem Zentrum sei. Es sind viele einzelne Orte, die im Lauf der Zeit zusammengewachsen sind. Einen Mittelpunkt wie in europäischen oder auch in den meisten Städten der Ostküste gibt es eigentlich nicht. Und so stehen der Glitzerwelt von Hollywood eben auch arme Viertel gegenüber. Es gibt hochinteressante Museen, es gibt die Strände der Reichen wie Malibu und es gibt trostlose Gegenden. Ich denke, Los Angeles eignet sich gut als Ausgangspunkt für eine Kalifornienreise, aber als Hauptziel ist es wohl weniger günstig.

Ganz ehrlich gesagt finde ich, dass doch gerade der Kontrast das schöne und interessante ist! Auf der einen Seite kannst du dir diese glamour Welt anschauen und dann auch durch ein Ghetto fahren. Das solltest du aber bitte Tagsüber machen, denn wenn du dich da verfährst bekommst du Angst!Ausserdem hat die Stadt der Engel doch auch den berühmten Santa Monica Boulevard- was kann bei so vielen Eindrücken schon pauschal als "Moloch" gesehen werden???

Wie teuer ist Taxi fahren in Los Angeles?

Wie viel kostet ein Taxi vom Flughafen nach Hollywood? Und was sollte man beachten?

...zur Frage

Spezieller Restaurant-Tipp in Los Angeles?

Hallo zusammen

Kann mir jemand ein schönes Restaurant in Los Angeles empfehlen, in dem man unbedingt mal gewesen sein muss? Vielleicht etwas ganz Spezielles oder Typisches was zur Stadt passt? Und ich meine natürlich keine Fast-Food-Ketten :-).

Freue mich auf Eure Antworten.

Vielen Dank, Bieneee

...zur Frage

Nicaragua - gefährlich ?

als mein kumpel gehört hat dass ich nach costa rica geh und er gesehen hat dass es neben nicaragua liegt, hat er nur die hände über seinem kopf zusammen geschlagen. ich soll bloss weit weg von der grenze bleiben und bloss nicht rüber reisen. er meinte nicaragua wäre sehr bekannt weil es eines der gefährlichsten länder sei. in meinem costa rica urlaub hab ich jetzt viele nicas kennen gelernt und ich hab mich richtig mit vilen angefreundet und zu mir waren sie sehr sehr herzlich und super lieb. und sie meinten dass es gar nicht so schlimm ist und es auch viele touris in nicaragua gibt und haben mich für meinen nächsten urlaub eingeladen nach nicaragua zu kommen und sie zu besuchen. und auch viele voluntäre die ich in costa rica kennen gelernt hab, die aus aller welt kommen, haben nach dem voluntär vorgehabt mal nach nicaragua zu reisen. demnach kann es ja gar nicht so gefährlich sein wie mein kumpel sagt. er hat mir da voll die angst gemacht und jetzt würd ich gern wissen was denn nun stimmt. ich weiss so gut wie nix über nicaragua. oder war das früher mal so gefährlich und jetzt ist es besser? so wie etwa kolumbien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?