Lohnt sich Tanger in Marokko für einen längeren Aufenthalt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Gin-Tonic !

Von der Costa del Sol aus war ich öfters ein paar Tage in Tanger und auch in Kombination mit Asilah ( etwa 40 Kilometer südlicher ) . Von Tanger aus kann man auch ohne Problem einen Tagesausflug nach Asilah machen mit Bus oder Bahn .

Der Strand von Tanger ist zum Teil etwas " unorganisiert " ( aber ich habe damit kein Problem ) und es gibt viele Buden und gute Restaurants an der Promenade .

Die Hotels Rif und Ramada Almohades findest du dort am Hauptstrand . Weiter ausserhalb am Malabata Strand liegt das sehr einfache Hotel Cesar .

Hotel Chellah und Intercontinental liegen günstig in der Stadt . Gleich bei der Medina und Kasbah liegt El Minzah , wo ich schon oft übernachtet habe wie im einfacheren aber herlich gelegenes " Continental " . Im letzten witd übrigens kein Alkohol serviert .

Ob die Altstadt sehenswert ist ... da gibt es wohl verschiedene Meinungen . Ich sage aber JA ! Gucke halt mal das Video / die Bilder an .....

LG

Henk

http://www.youtube.com/watch?v=GGyAhLca-yo
35

DH - Wenn ich Deinen Film so anschaue, dann hat sich in Tanger in den letzten Jahren aber wirklich sehr viel getan ! So viel Modernisierung hätte ich jedenfalls nicht erwartet.

0

Wie das mit jeder Stadt so ist, gehen die Meinungen auseinander.

Ich war bisher 3 x 2 Wochen in Tanger und die Stadt fasziniert mich immer wieder. Es gibt mehr zu sehen als eine Moschee und den Strand. Z.B. der Markt bzw. die Märkte, die Herkules-Grotte etc. Allerdings war es bei mir so, dass ich nicht direkt als Touristin dort war. Ein paar Tage kann man dort aber auf jeden Fall verbringen. Du solltest nur nicht unbedingt im Ramadan dort Urlaub machen wollen.

Hallo, ich stimme Nanuk voll inhaltlich zu. Zwei Tage reichen aus. Empfehlenswert ist noch ein Ausflug nach Tetuan. Gruß HeMa

35

Danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?