Lohnt sich ein Aufenthalt in Karlsbad auch ohne Kur?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt viele kleine Galerien. Außerdem Restaurants und Kaffeehäuser, in denen man bei schlechtem Wetter sitzen kann. Die Architektur ist prächtig, da kann man stundenlang gucken und tausend Fotos machen. Im Kurhaus gibt es eine Quelle mit einer hohen Fontäne, das ist ein ziemliches Spektakel. Eine Woche erscheint mir allerdings ein bißchen lang, wenn man sich nur in der Stadt aufhalten will, man kann aber wohl in den umliegenden Wäldern gut wandern und außerdem würde sich auch noch ein Ausflug nach Marienbad anbieten oder nach Eger zum Vietnamesenmarkt. Wobei Eger, das heißt heute Cheb, an sich auch eine hübsche Stadt ist. Auf dem Vietnamesenmarkt gibts natürlich nur billigen Plunder, der sein Geld nicht wert ist, und die Verkäufer nerven ein bißchen, aber es ist ganz witzig zum Drüberbummeln.

Abgesehen davon, dass Du auch mal in nen Thermalbad gehen kannst ohne gleich im Kuranwendungsmodus zu sein, kann man in Karlsbad und in der netten Umgebung auch mal ein paar Tage verbringen ... gemütliches Städtchen, Zuckerbäckerarchitektur ... ob es gleich für eine ganze Woche reicht, sei dahingestellt und hängt ggf. auch von Deiner Mobilität ab. Es gibt jedenfalls grausamere Orte ein paar Herbstsonnenstrahlen aufzunehmen.

Aber natürlich lohnt sich das. Karlsbad ist umgeben von Laubwald und der ist bekanntlich im Herbst am schönsten.

Da Karlsbad nicht sehr gross ist, könnte eine Woche lang werden - ausser man geht gerne wandern. Einen Ausflug nach Marienbad solltet ihr machen, schon um vergleichen zu können. Wenn ihr dann schon in Marienbad seid, könntet ihr eine Fahrt durch den Kaiserwald machen. Der ist im Herbst wunderschön.

Franzensbad ist ebenfalls recht nett und um einiges preiswerter als die beiden anderen Bäder.

Cheb/Eger wurde auch bereits erwähnt. Den Fetzenmarkt würde ich allerdings links liegen lassen. Vor, bzw. unterhalb dieser fragwürdigen Veranstaltung befindet sich ein sehr grosser Parkplatz. Nach OBI Ausschau halten, der ist daneben.

Kuren muss man in allen Orten nicht. Massagen, Maniküren etc. und Frisörbesuche sind in Tschechien immer noch günstiger als in D und damit kann man auch die eine oder andere Stunde sinnvoll verbringen.

Nach der Ausbildung erstmal Urlaub machen und weg... nur wohin?

Hallo ihr Lieben, in knapp ein einhalb Monaten bin ich mit meiner Ausbildung fertig :) Ich würde gerne nach meiner letzten Prüfung direkt in den Flieger steigen und erstmal weg von hier... die zeitspanne soll irgendwo zwischen 4 und 11 Tagen liegen (evtl. auch 18 Tage) einerseits würde ich gerne irgendwo hin wo es warm ist und was erleben,dafür würde ich auch etwas an geld ausgeben... ich habe schon an südafrika gedacht, aber das ist allein wohl etwas gefährlich (zur info ich bin 19 Jahre und weiblich)... leider... oder was sagt ihr dazu? Zudem würde sich ein Aufenthalt von 11 Tagen wohl kaum lohnen, da müssten schon wieder die 18 Tage her, oder? Zum anderen habe ich an irgendeinen Städtetripp gedacht, aber erben möchte ich dabei auch etwas... ich möchte nicht in eine "0815-Stadt" wo jeder mal hinfährt... Vielleicht nach Stockholm und noch ein bisschen mit dem rucksack durch Schweden reisen... backpacking habe ich allerdings noch nie gemacht ist das dann vielleicht auch etwas gefährlich als alleinreisende Frau? Hat jemand vielleicht noch eine Idee wo(bei) machn wirklich etwas erleben und die welt erkunden kann? Ich bin für alle Tipps und Anregungen dankbar... Liebe Grüße, Sonnenschein4

...zur Frage

Wie nutze ich 13 Stunden Aufenthalt in Dubai sinnvoll?

Ich weiss, dass diese Art von Fragen sehr haeufig gestellt werden, aber bisher konnten meine Fragen noch nicht wirklich beantwortet werden. Komme in 4 Tagen morgens um 1 Uhr in Dubai an und fliege weiter um 14 Uhr. Nachtzeit ist nicht wirklich die perfekte Zeit fuer einen Aufenthalt, dazu kommt noch, dass es ein Freitag ist und die Metro, die ich erst nutzen wollte, bis 14 Uhr still steht. Trotzdem wuerde ich ungern 13 Stunden am Flughafen verbringen, da ich auf dem Hinflug schon 9 Stunden dort hatte und das nicht gerade angenehm war. So bliebe nur die Moeglichkeit eines Taxis, um vom Flughafen fuer ein paar Stunden weg zu kommen. Sehr viel Geld moechte ich allerdings nicht ausgeben und was sich lohnen wuerde zu besuchen weiss ich auch noch nicht. Das mit dem Visum scheint ja kein Problem zu sein. Haette vor den Flughafen gegen fuenf/halb sechs zu verlassen und um elf wieder da zu sein, somit waeren es gut fuenf Stunden, in denen ich zumindest einen Markt, einen Strand und evtl. eine Mall sehen will. Dafuer braeuchte ich ganz spezifische Namen der Orte um nicht im Nirgendwo zu landen. Ab wieviel Uhr ist denn in Dubai was los oder ist Freitags so wie ein Sonntag in Deutschland? Und wieviel Geld muss ich fuer die Taxifahrten in etwa (ganz grob) einplanen. Vielen Dank fuer allle Art von Tipps :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?