Lohnt sich ein Mietwagen für eine Woche in Miami?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selbst habe ein Jahr dort gelebt und kann nur unterstreichen, dass die öffentlichen Verkehrsmittel nur sehr begrenzt nutzbar sind und auch nur auf wenigen Strecken. Die USA sind ein Autofahrerland, das heißt dass man auch zum Supermarkt im Auto fährt.

Wenn Du wirklich nur am Strand liegen willst, dann achte einfach darauf, dass Dein Hotel am Besten in Fußnähe zum Strand liegt (also z. B. direkt in Miami Beach). Dann geht das wohl. Für Tagesausflüge könntest Du dann, so wie auch Lotusteich empfohlen hat, einfach vor Ort für einen oder zwei Tage einen Mietwagen nutzen.

Eine Woche ist aber recht kurz für einen Urlaub in Miami. Pass auf, dass Du nicht zuviel planst. Die Keys sind aber wirklich zu empfehlen. Nimm Schnorchelzeug mit ... und natürlich das Nightlife in Miami Beach. Ein Ausflug zu den Everglades ist auch super. Viel Spaß dort!

Hallo

Ja, eine Woche zu mieten ist auf jeden Fall nicht nur hilfreich, sondern in meinen Augen sogar nötig! In den USA sowieso, weil da geht niemand zu Fuss. (Abgesehen davon - oder gerade deswegen? - sind die öffentlichen Verkehrsmittel sehr spärlich vorhanden). Die Distanzen in Miami - und nicht nur dort - sind gewaltig, da kannst du nicht einfach mal schnell von Miami Beach nach Downtown fahren oder gar laufen. Am Besten ist, ihr mietet einen günstigen Kleinwagen, seid unabhängig, könnt dann auch mal entlang der Küste nach Fort Lauderdale oder nach Orlando-Disney (Braucht ihr das???)fahren, oder auch einen gemütlichen Tag in den Everglades verbringen...Wie gesagt, Automiete UND Sprit sind SEHR Günstig. Viel Spass!

So, wie Du Deine Vorstellungen von der einen Woche beschreibst, würde ich sagen Nein. Die genannten Ausflugsziele sind schon 200/300 km von Miami entfernt, also schon ein Stück zu fahren. In Miami gibt es nicht wirklich lohnende Ziele, und notfalls immer noch Öffentliche Verkehrsmittel oder Taxen. Je nachdem, wo Du absteigst, kann auch das Abstellen des Autos zwar nicht zu einem Problem, so aber doch zu einem Kostenfaktor werden.

Aber warum eigentlich Miami ?

Was möchtest Du wissen?