Lohnt sich ein Abstecher nach Tasmanien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist wirklich schwer zu beantworten. Aber ich finde, dass Tassie auf jedem Fall ein Besuch wert ist weil es ganz anders ist als der Rest von Australien. Ich würde sagen, dass um ein Eindruck von Tasmanien zu kriegen braucht man mindestens 3-4 Tage. Samstag ist markt in Hobart. Der Salamanca Market ist auf jedem Fall ein Besuch wert also ein Vorschlag wäre nach Hobart zu fliegen ein Tag in Hobart zu verbringen und dann weiter fahren. Je nach Interessen gibt es unterschiedlich Routen Rückflug nach Melbourne oder Sydney könnte ggf. ab Launceston erfolgen.

Informationen über Tasmanien auf der website discovertasmania.com oder www.premiertraveltasmania.com

Hoffe die Informationen sind hilfreich

So pauschal ist das, wie australieninfo bereits geschrieben hat, schwer zu beantworten. Kommt immer auf das Interesse des einzelnen an.

Es gibt z.B. auf Bruni Island eine Kolonie von ca. 400 weißen Kängurus. Ein Besuch in Port Arthur, dem ehemaligen Gefängnis, ist ebenfalls einen Besuch wert. Mit der Eintrittskarte gibt es eine Spielkarte mit einem Namen drauf. Es ist der Namen eines ehemaligen Häftlings und man erfährt, wie es ihm im Gefängnis ergangen ist. Fand ich eine tolle Idee.

An jedem Ort gibt es schöne Dinge zum Besichtigen. Die Gold Coast und das Barrier Reef im Osten bringen herrliche Möglichkeiten sich zu entspannen. Abenteurer kommen im wilden Outback oder im tropischen Norden Australiens voll auf ihre Kosten.

Was möchtest Du wissen?