Lohnt sich Chicago für 2-3 Tage?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wir waren 3 Tage in Chicago und ich hätte mir die doppelte Zeit gewünscht. Gleich am 1. Tag eine Tour mit hop-on-hop-off Bussen verschafft einen guten Überblick. Abends auf jeden Fall zum Navy Pier, dort kann man ordentlich Essen und eine Fahrt mit einem der Ausflugsboote auf den Michigan See, um die gesamte Skyline zu sehen, die zu den schönsten in den USA gehört. Ansonsten: Bummel über die "Mag", China-Town, Fahrt mit der "El", Rathaus, das alte Wasserwerk, House of Blues, die Brücken des Chicago River, Hancock-Tower und und und. Chicago lohnt sich auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
24.03.2016, 11:43

Ich finde auch, daß sich das lohnen würde (wenn Du wirklich 2-3 Tage hast und nicht ein Großteil dieser Zeit von An- und Abreise geschluckt wird) - natürlich ist mehr Zeit toll, aber in 2-3 Tagen kann man schon allerhand machen. Mein erster Aufenthalt in der Stadt war nur von 8h (Ankunft des Zuges aus NYC) und 17h (Abfahrt des Zuges nach L.A.) - das hat gereicht, um ein bißchen was  zu sehen und den Chicago-Virus einzupflanzen :-)

Viel Spaß, HeMat hat Dir ja schon gute Tipps gegeben (vor allem die Bootstour am Abend!)

1

Was möchtest Du wissen?