Kuala Lumpur Shoppen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lohnt das wirklich ? Ich hätte da meine Zweifel.

Denke daran, dass Einfuhrzoll auf den Preis des Versandguts zuzüglich der Versandkosten anfällt. Rechner haben zwar keinen Einfuhrzoll drauf (wenn ich mich recht entsinne), aber Du zahlst 19 % Ersatzumsatzsteuer. Kommt dazu, Malaysia hat diese schrägen englischen Stecker, das gekaufte Netzteil auch ? Tastatur ? Von Garantieleistungen rede ich mal gar nicht.....

Danke,wenn ich das so lese dann lohnt es wirklich nicht.....

0

Oh Gott - jetzt verstehe ich erst! Ihr wolltet das Gerät in KL kaufen? Das lohnt sich m.E. garnicht, da die Preise nicht günstiger als hier sind - abgesehen von den Anmerkungen von Anhalter1960 und der Gefahr, daß das Gerät beim Versand Schaden nimmt (auch ein defektes Gerät fällt übrigens unter die Zollerfassung!)! Bei Sendungen per Post gelten übrigens die Einfuhr-Freigrenzen von 430€ nicht - da wären es nur 45€!

Mehr könntest Du hier nachlesen http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Abgabenerhebung/abgabenerhebung_node.html

22 Euro, um genau zu sein, nicht 45. Aber das wäre für einen Laptop irrelevant.

1
@AnhaltER1960

Ich ging davon aus, daß es sich um eine private Sendung handeln sollte...

"Für nichtkommerzielle Sendungen mit einem Wert von mehr als 45 Euro und kommerzielle Sendungen mit einem Wert von mehr als 22 Euro sind Einfuhrabgaben zu entrichten"

0

Denkt ihr auch beim Kauf daran, ob sich der selbige lohnt, wegen der Zollgebühren die sicher noch entrichtet werden müssen, ausser den hohen Beförderungsgebühren für ein Paket.

Guter Hinweis mit dem Zoll; vergißt man nämlich gerne! lg

0

Was möchtest Du wissen?