Knorr-/Maggi-Fix Gewürztüten Menge mit in die USA?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im schlimmsten Fall müsstest du entweder Zoll zahlen, oder überschüssige Päckchen bei Ankunft im Flughafen lassen. Wie in jedem Flughafen steht auch in den USA am Ausgang, unter welchen Umständen mitgebrachte Artikel beim Zoll gemeldet werden müssen.

Besondere Einschränkungen existieren in der Regel nur für Artikel wie Alkohol, Zigaretten, Parfum und was man so typischerweise auch Duty Free kauft. Für alles Weitere zählt nur, dass die Gesamtsumme der Mitbringsel einen bestimmten Wert nicht überschreiten darf. So viele Maggi-Päckchen dürften aber garnicht in den Koffer passen. Da geht es um ein paar Hundert Dollar. Ich glaube kaum, dass es für Lebensmittelpulver hier für eine Sonder-Kategorie wie beim Tabak gibt.

Frische Lebensmittel (z.B. Fleisch, Obst, Käse, Gemüse, Wurst) darfst du hingegen generell nicht in die USA einführen und auch nicht aus den USA mitbringen. Das ist nur gewerblich mit viel Papierkram (Herkunftsnachweis etc.) erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviele, daß es noch nach 'haushaltsüblichen Mengen' aussieht und nicht so, daß die Tüten dort verkauft werden könnten. Deine Tante hat ja offenbar auch nur von 'ein paar' gesprochen...

Deklarieren solltest Du sie auf jeden Fall auf Deiner Zollerklärung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?