Kann ich in der Bahn auf 1. Klasse upgraden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar geht das. Einfach einen Schaffner suchen und nachfragen. Kann aber unter Umständen recht teuer werden. Ich persönlich buche einfach eine Sitzplatzreservierung zum Ticket, wenn ich an Tagen fahre, in denen der Zug erfahrungsgemäß voll ist. Das ist definitiv günstiger als ein Upgrade in die 1. Klasse. Und wnn man bei der Reservierung einen Fensterplatz wählt, ist man weitestgehend vom Gedränge verschont.

Das kann man gegen Bezahlung des Aufpreises. Ich habe es jedoch schon mehrfach erlebt, daß die Schaffner Fahrgäste aus völlig überfüllten 2.-Klasse-Waggons ohne Aufzahlung in der ersten Klasse Platz nehmen lassen!

Mit den meisten Fahrkarten ist das kein Problem, kann allerdings teuer werden. Wenn Du beispielsweise eine normale Bahncard hast (es gibt auch Bahncard First), ist der Erste-Klasse-Aufpreis nicht rabattiert.

Nur mit wenigen Fahrkarten (z.B. Schönes Wochenend-Ticket, manche Ländertickets) ist ein Umsteigen auch gegen Aufpreis offiziell nicht möglich.

So kulante Schaffner wie Roetli habe ich lange nicht mehr erlebt.... wohl aber auch völlig überfüllte Erste Klassen. Immer rettet Dich das Umsteigen also nicht gegen Gredrängel.

Das letzte Mal vor etwa 3 Monaten auf der Strecke Sonneberg-Bitterfeld :-)!

0

Was möchtest Du wissen?