Ist trendtours insolvent?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

Jetzt haben so viele Unternehmen ihre Rückerstattungspolitik neu reguliert, und es ist besser, zunächst nichts zu buchen, sonst bekommen Sie am Ende nie Ihr Geld zurück.

Da hilft nur: Sehr kurzfristigen Termin setzen nach Deaktivierung dann die 30 Euro investieren und einen Mahnbescheid loslassen.

Von einer Insolvenz ist momentan noch nix bekannt. Dass es allen Reiseveranstaltern schlecht geht, ist allerdings klar. First come, first pay. Hoffentlich.

Ungeachtet des kundenunfreundlichen Umgangs haben derzeit alle Reiseveranstalter noch ein erhebliches Problem mit den Fluggesellschaften: Die kassieren sofort und geben nur verzögert zurück. Das geht in die Milliarden.

Konkret: Die Fluggesellschaften haben einen kostenlosen Kredit von den Kunden- egal ob Private oder Veranstalter. Darüber ging in der Tat schon mancher Veranstalter pleite. Eigentlich ein Unding.

3

Was möchtest Du wissen?