Ist trendtours pleite??

2 Antworten

Wir haben das gleiche Problem. Trendtours hat unsere Reise abgesagt, aber die Anzahlung seit 30.04.2020 (!) noch nicht erstattet. Auf jede Menge Emails, Briefe, und zwei Einschreiben an die Geschäftsleitung wird einfach nicht reagiert, telefonisch ist das Unternehmen nie erreichbar. Das legt bei uns die Vermutung sehr nahe, dass Trendtour ernste Zahlungsschwierigkeiten zu haben scheint.

Dieses Problem haben Dank der Corona-Pandemie leider viele Reiseunternehmen. Das ist aber ganz sicher kein Grund, sich gegenüber einem Kunden, den man vielleicht auch behalten möchte, derart abweisend und Kundenfeindlich zu verhalten, denn der wird mit Sicherheit keine Reise mehr bei einem solchen Veranstalter buchen.

In solchen Fällen gebietet es die Höflichkeit und ein guter kaufmännischer Stil, schriftliche Anfragen wenigstens zu beantworten und einen Kunden nicht einfach im Ungewissen zu lassen - so haben wir es als ordentliche Kaufleute jedenfalls einmal gelernt.

Hat jemand nähere Informationen über dieses Unterhemen die uns vielleicht weiterhelfen könnten?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum sollte das Unternehmen pleite sein?

Ich würde einfach mal dort anrufen (oder im Reisebüro, falls Ihr in so einem gebucht haben solltet) und nachfragen, wann mit der Rückzahlung der Anzahlung zu rechnen ist.

Das wäre meiner Meinung nach der übliche Weg, ohne gleich Anwälte etc. beschäftigen zu müssen. So ein Anwaltsbrief kostet ja auch eine Kleinigkeit und da wäre Eure Anzahlung von 325€ (lt. AGB von Trendtours) ja fast gleich wieder perdu!

Wenn Ihr mit diesem Vorgehen erfolglos bleibt, könnt Ihr immer noch zum Anwalt (oder die nächste Verbraucherzentrale!) gehen...

Man kann bei Trendtours nicht anrufen, weil die Hotline dauerbesetzt ist. Und nicht nur bei mir. Das hörte ich auch von anderen Reisenden. Auf Mails antworten die auch nicht. Das sieht alles sehr unseriös aus. Ich versuche jetzt erst mal alle Reisen zu stornieren. Danke trotzdem für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?