Im Bikini am Strand in Jordanien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Atheistin erwarte ich , als Mensch trotz - oder gerade wegen - meiner Weltanschauschung von Andersgläubigen respektiert zu werden. Deshalb stehe ich Angehörigen verschiedenster Religionen ganz genau so gegenüber.Das bedeutet unter anderem für mich , dass ich , wenn ich in ihren Ländern als Gast unter ihnen weile,meinen Gastgebern Respekt erweise ,indem ich möglichst nicht gegen die dort herrschenden religiösen und gesellschaftlich- moralischen Normen verstosse.Es beginnt z.B.für mich im streng katholischen Polen damit, dass ich meine kleineren Kinder dort nicht unbekleidet am Strand umherlaufen lasse- ein Höschen genügt schon , um sich Einheimischen gegenüber diesbezüglich nicht als unhöflich zu zeigen.

Wenn ich erlebe, dass viele Frauen in muslemischen Ländern voll bekleidet im Meer und im Hotelpool baden, dann ist es mir klar, dass ich dort als Frau meinen Körper nicht zu freizügig und aufreizend bekleidet in aller Öffentlichkeit präsentieren sollte, um den Menschen in moralischer und religiöser Hinsicht nicht zu nahe treten.

Jordanien ist ein Islamisches Land : ca. 92% der Bevölkerung sind sunnitische Muslime. Man sieht - auch wenn man es in großen Städten möglicherweise nicht ganz so streng damit nimmt - dass die durch religiöse Gebote gegebene Kleiderordnung überall im Land befolgt wird. Nun als Ausländerin im knappen Bikini an Stränden zu verweilen ,erscheint mir persönlich gläubigen Muslimen gegenüber doch irgendwie nicht ganz angebracht. Für mich bedarf es also der Frage, ob ich es "tun kann" oder lieber lassen sollte , überhaupt nicht.

Es gibt genügend Möglichkeiten , sich dort - auch ein klein wenig "bedeckter" bekleidet - am Strand wohl zu fühlen.

Hallo, es gibt in Aqaba die öffentlichen Strände in der Stadt. Da wirst du schon merken, dass du nicht im Bikini entlangwandeln kannst ;-)) Dort sind die Einheimischen und bekleidet. Es gibt ausserhalb die schöneren Strände, die auch zum Tauchen/Schnorcheln optimal sind. In denen, die Eintritt kosten, geht es zu wie bei uns. Einfach ein Taxi nehmen, evtl. fahren auch die kleinen Busse vom Hotel. 5-15 km hinter dem Hafen beginnen die schönen Strände. PS Aqaba ist ein "Freihafen", man kann sehr günstig einkaufen ;-)) Viele Grüsse Lisa

Was möchtest Du wissen?