Kommt man in Thailand gut mit Englisch weiter?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Meine Erfahrungen in Asien bestätigen das, was bisher geantwortet wurde: In Bangkok selbst ist Englisch gar kein Problem. Aber es kommt natürlich gut, wenn man wenigstens die Basics, wie Ja/Nein, Bitte/Danke, Hallo/Tschüß auf Thai sagt. Außerhalb der Städte findet man weniger Menschen, die Englisch können. Was dann aber immer gut klappt: Mit Hand und Fuß und einem Lächeln. Die Thailänder sind sehr hilfsbereit!

Ist absolut kein Problem, auch im kleinsten Dorf im Isaan finden sich Leute die englisch sprechen. Vorwiegend bei den Jüngeren ist das kein Problem. Und wies ist bei den Thai`s - dank eines Lächelns wurde ich bei einer schwierigen Situation schon mit dem Roller 10 km zum nächsten Deutschen Emigranten gefahren. Dank seinen guten Thaikenntnissen wurde auch das gelöst. Daraus wurde sogar eine gute Freundschaft.

In Touristenzentren, wie von bohorok bereits erwähnt, überhaupt kein Problem. Jedoch habe ich allerdings schon die Erfahrung gemacht, dass man abseits touristischer Pfade nicht unbedingt auf Englisch bauen kann. Daher mein Tipp, vor Ort oder noch in Deutschland ein Wörterbuch, bzw. einen kleinen Sprachtrainer kaufen (z.B. "Das Deutsch-Thai Wörterbuch" von M. Veuskens oder "Einfach thailändisch lernen" von K. Schirbel). Damit ausgerüstet, kann in der Regel nichts mehr schief gehen. Und richtig, egal, was man sagt und in welcher Sprache, nie das Lächeln vergessen... :-)

Außerhalb der touristischen Zentren ist es mit Englisch schwierig. Dort benötigt man eher Hände & Füße zur Verständigung.

hi , in größeren städten ist es eigentlich kein problem sich auf englisch zu unterhalten. in kleineren dörfern findet sich auch immer jemand der englisch kann. manche können nur ganz wenig, aber mit einem lächeln kommt man immmer weiter. thailand ist sehr einfach zu bereisen. echt nett dort. viel spass

Auch ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Thailand ist wirklich sehr leicht zu bereisen und mich Englisch kommst Du dort fast überall durch.

Wir waren 3 Wochen in Thailand und hatten überhaupt keine Probleme, uns in Englisch mit den Thais zu verständigen.

Grundkenntnisse in Englisch reichen völlig aus.

Schließe mich den Vorredner an.Aber noch einen Tipp:Solltest du mit dem Taxi unterwegs sein,empfiehlt sich die Visitenkarte vom Hotel in Landessprache dabei zu haben.Es kommt vor, dass selbst die Taxifahrer nicht alle Englisch sprechen.

Was möchtest Du wissen?