Hat der Lago Maggiore auch im Winter seinen Reiz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wir waren Über Silvester dort. Es ist ein Traum! Zum Wandern war es super und auf den Bergen liegt ganz viel Schnee. Ich kann es nur empfehlen. Auch dass es so viele Nadelwälder gibt, fand ich gut, weil es dann nicht so kahl ist wie in unseren Städten.Und das Essen ist ja immer gleich gut;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dorle48 18.09.2011, 13:59

es war aber von November die Rede...

0

Das Tessin und die oberitalienischen Seen sind im Frühling am schönsten wegen der Blütenpracht.Im Herbst hat es oft Nebel und es ist ungemütlich.Wie ich hier schon öfter erwähnt habe,finde ich den Herbst in den Bergen am schönsten.Es ist zwar nicht mehr so warm,aber wir hatten meist schönes Wanderwetter mit guter Sicht.Wenn dann noch ein schönes Thermalbad in der Nähe ist,ist der Urlaub perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, es kann ganz nett sein, wenn man Schnee und Wanderungen mag und wenn einem Kälte nicht so viel ausmacht. Für mich persönlich wäre das nichts. Ich war mal am Gardasee im Winter und fand es offen gesagt ziemlich furchtbar. Einfach, weil dort im Prinzip alles auf Sommer ausgelegt ist und man schlicht einfach nicht weiß, was man den ganzen Tag tun soll. Das mag aber auch individuell unterschiedlich sein. Manche Leute, die eher Entspannungsurlaub mögen können sicher auch im Winter am Lago Maggiore glücklich werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?