Gastfamilien Erfahrungen

8 Antworten

Keine Sorge, Gespräche werde sich schon auf natürlichem Wege entwickeln. Bleib einfach du selbst. Um so besser du deine Gastfamile kennenlernst, umso ungezwungener werde die Gespräche. Und ein bißchen SmalTalk ist am Anfang schon ganz nützlich um überhaupt erste eine Grundlage zu schaffen, um eine ander Person kennen zu lernen.

Bin auch grad im Ausland und habe mich auch zwischen einer Gastfamilie und WG entscheiden müssen. Ich hab mich dann schlussendlich für eine internationale Mädls WG entschieden. Wir sind alle im gleichen Alter und haben immer viel Spaß. Mein Grund gegen die Gastfamilie war, dass ich gerne unter gleichaltrigen bin und unabhängiger sein möchte. Wollte nicht auf fixe Essenszeiten beschränkt sein sondern selber entscheiden was und wann ich essen möchte. Aber eine Freundin von mir ist zum Beispiel in einer Gastfamilie und sie fühlt sich sehr wohl und unternimmt auch viel mit ihrer Gastmutter. Ich denke es kommt immer auf die Familie an, inwiefern sie einem in die Familie aufnehmen. Leider gibt es immer wieder Gastfamilien, die rein aus ökonomischen Gründen eine Gastkind aufnehmen. Was ich wirklich sehr schade finde.

Aber ich denke, egal für was du dich schlussendlich entscheidest falls es dann doch nicht passen sollte, dann sprich sofort mit deiner Sprachschule. Normalerweise sollte es kein Problem sein, die Unterkunft zu wechsel wenn man sich nicht wohl fühlt.

Wünsche dir alles Gute für deinen Sprachaufenthalt :)

Hallo, das kommt wohl immer auf den Einzelfall an. Ich kann dir generell die Unterkunft in einer Gastfamilie empfehlen, da du bei den Meisten nach und nach in die Familie integriert wirst und sich die Gesprächsthemen meist ganz von alleine durch den Alltag ergeben. Zudem wirst du mehr Englisch sprechen als In einer WG mit anderen Sprachschülern, in der du ggf. auf andere Deutsche triffst. Generell würde ich auch darauf achten, dass ein Mitglied der Gastfamilie in einem ähnlichen Alter ist. Das macht dir die Eingewöhnung leichter.

Englischsprachkurs in Malta (Erfahrungen mit Anbietern)

Hallo zusammen,

ich würde gerne im Februar 2012 einen Sprachkurs machen, um mein Englisch zu verbessern. Eigentlich ist mir das Reiseziel ziemlich egal. Ich bin jetzt auf Malta gestoßen, da ist das Wetter im Februar zumindest nicht ganz so widerlich wie vermutlich in England. Bin aber auch ansonsten für andere Tipps offen.

Mein Problem ist nur: Wie bekomme ich eine 2-3 wöchige (am liebsten 3 Wochen) Sprachkurs, der qualitativ hochwertig ist, aber für den man nicht jede Menge Geld hinlegen muss? Ich bin durchaus bereit Geld zu bezahlen, aber es wäre ärgerlich, wenn man nachher z.B. 400 Euro mehr zahlt, als zwingend nötig gewesen wäre.

Meine Frage also: Kennt ihr einen guten Anbieter für englischsprachige Sprachkurse?

Und habt ihr eine Idee, wie man z.B. eine Gastfamilie eigenständig organisieren könnte? In so einer würde ich nämlich gerne unterkommen. Und zwar mit Halbpension, um noch ein bisschen Geld zu sparen. Allerdings zahlt man da meistens locker 250 Euro / Woche. Das wären für 3 Wochen schon alleine 750 Euro. Ist das normal? Kann man sich die nicht irgendwo privat organisieren und billiger damit fahren?

Vielen Dank euch.

...zur Frage

Einfaches deutsches Gericht für israelische Gastfamilie kochen?

Könnt ihr mir Tipps für ein einfaches deutsches Gericht geben, das ich in Israel für meine Gastfamilie kochen könnte? Es sollte nicht so schwer zu machen sein, weil ich nicht so sehr begabt bin im Kochen und außerdem muss man auch die Zutaten in Israel bekommen können. Habt ihr Ideen? Danke!

...zur Frage

austausch nach london,england ;) ??

ich würde gerne später mal nach london auswandern. jetzt möchte ich aber erstmal ein austausch machen , und wollte mal alles darüber wissen. darf ich das in der schulzeit machen ? wie viel kostet das ca. ? wäre nett wenn ihr mir alles erzählen könntet .. ich kann auch sehr gut englisch sprechen danke für alle antworten :)

...zur Frage

Gute Sprachschule in Spanien

Ich bin seit langem schon am Überlegen einer Sprachreise nach Spanien. Wurde allerdings noch nicht wirklich fündig.

Ich suche nach einer guten Schule, am besten in irgendeinem kleinen Dörfchen, wo ich eine Woche lang mein Spanisch aufbessern kann. Länger will ich vorerst mal nicht, ich möchte erst sehen, ob mir das auch wirklich liegt.

Wer hat schon Erfahrungen in Spanien gemacht, was würdet Ihr mir empfehlen?

Die div. Sprachreisenanbieter wie LAL, IST, Flamenco Sprachreisen, etc. pp kenne ich im übrigen schon, ich bin auf der Suche nach eigenen Erfahrungen!!

...zur Frage

Suche Gastfamilie in Frankreich für ein Auslandsjahr

Ich heiße Julia und bin 17 Jahre alt. Ich bin seit einigen Tagen in Frankreich und suche dringend eine Gastfamilie. [Inhalt von Support entfernt]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?